Wertlos ausgelagerte Wertpapiere.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wertlos ausgebuchte Aktien werden von einer Bank auf ein internes Depot gebucht, wo sie bis zu einem Delisting gehalten werden. Depots sind nur Buchungskonten.

Verwahrt werden diese natürlich weiterhin in der gleichen Verwahrstelle, wo sie typischerweise aber nur Datensätze im elektronischen Verwahrsystem sind.

Wessen wertlose Wertpapiere ?

Also das Wertpapier bleibt bis zu seiner Fälligkeit ( oder sonstigem Ende ) immer in der Lagerstelle. Depotkonto dient ja nur der trennbaren Zuweisung zu Dritten.

D.h. besitzt der Kunde ein "wertloses" Wertpapier bleibt dies solange im Depot bis die Papiere auf irgendweine Art und Weise "ausgebucht" werden. ( Z.B. durch Kapitalschnitt, Gesellschaftsauflösugn , Fälligkeit , Insolvenz , Schuldenschnitt ).

Welchem Behufe dient die Frage ?

17

Wenn ich meine Aktien wertlos von meiner Bank ausbuchen lasse, wo gehen dann diese hin. Um es noch einmal zu verdeutlichen. Hat die dann meine Bank oder wer?

0
18
@Klauxs

Ok, also mein Verständnis ist, dass Aktien, die z.B. aufgrund Konkurs ( wem sagt der Name Girmes noch etwas ) ausgebucht wird, dann, weil die Aktien nicht mehr existent sind. D.h. , die "formelle! Ausbuchung folgt der bereits ökonomisch eingetretenen Realität. Danach "besitzt" niemand mehr diese Papiere. Die Entfernung aus der Lagerstelle geht immer der Entfernung aus dem Kundendepot voraus.

0

Können wertlose Aktien (Totalverlust) bei der Abgeltungssteuer geltend gemacht werden?

Durch eine Insolvenz ist ein Aktienpaket wertlos geworden und wird aus dem Depot seitens der Bank ausgebucht. Dieser Totalverlust wird nicht in der Anlage SO aufgeführt , sondern durch eine Ausbuchungsbescheinigung seitens der bank betätigt. Kann man diesen Totalverlust beim Finanzamt geltend machet (25 % Erstattung- Abgeltungssteuer-)?

...zur Frage

wie hoch ist der Lombardsatz oder brauchen Banken derzeit keine Lombardkredite?

wieviel zahlt eine Bank denn an Lombardsatz, also wenn sie Wertpapiere verpfänden um an Geld zu kommen?

...zur Frage

Junior Depot - Geldanlage für Kinder?

Hey,

habe mir gerade den Artikel (https://www.finanzen.net/ratgeber/wertpapiere/junior-depot-geldanlage-fuer-kinder) über ein Junior Depot durchgelesen und würde mal gerne eure Meinung dazu hören.

Es werden viele verschiedene Möglichkeiten aufgezählt, doch als kleiner "Geheimtipp" wird die Anlage in einen ETF geraten, da dies relativ sicher ist, jedoch deutlich höhrere Renditen hat, als klassisch bei der Bank.

Könnt ja mal den Artikel lesen und mir dann eure Meinung zu dem Thema schreiben

...zur Frage

Kann man Aktien auch in das Depot der Frau umbuchen lassen?

Hintergrund der Frage ist eigentlich auch folgende Frage:

http://www.finanzfrage.net/frage/koennen-aktienverluste-mit-finanzamt-verlustvortrag-statt-mit-verlusttopf-d-bank--verrechnet-werden

Wenn die Frau bereits ein Depot bei einer anderen Bank hat und man die Einkommensteuererklärung gemeinsam abgibt, würde das dann auch mit dem Depot der Frau funktionieren, um kein drittes Depot anlegen zu müssen:

Der Ablauf wäre doch dann:
1. Aktien in Depot der Frau umbuchen lassen.
2. Aktien verkaufen.
3. Verkaufserlös auf Girokonto des Mannes umbuchen.

Wie wäre das rechtlich vom Besitzübergang her gesehen? Ich meine die Aktien gehen ja erstmal in den Besitz der Frau über und der Verkaufserlös dann wieder zurück auf das Girokonto des Mannes.

Weitere Frage, die in diesem Zusammenhang aufgetaucht ist: Wenn die Frau auch eine Gewinnposition in ihrem Depot hat und keinen Verlustvortrag bei der Bank, könnte man das dann mit dem Verlustvortrag des Mannes verrechnen lassen bei der Einkommensteuererklärung? Voraussetzung natürlich Verkauf noch 2013 und gemeinsame Steuererklärung?

Würde das Finanzamt das so anerkennen?

...zur Frage

Transaktionkosten

Werden Wertpapiere von einem Depot im Ausland auf ein Depot in Deutschland übertragen, fallen Kosten in Höhe von durchschnittlich 1,5 % an. Sind auch dies Transaktionskosten, die steuerlich relevant sind?

...zur Frage

Wann und wie kann man Genussscheine verkaufen?

Ich habe einen kleinen Bestand an Genussscheinen in meinem Depot. Wann und wie kann ich diese veräußern? Ganz normal, wie andere Fondanteile über die Börse oder haben diese Wertpapiere einen Fälligkeitstermin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?