Werkstudent und gleichzeitig Hiwi-Job.

1 Antwort

Hallo,

welche Krankenversicherung besteht denn aktuell: gesetzlich oder privat? Eigene Mitgliedschaft oder Versicherung über die Eltern?

Wöchentliche Arbeitszeit beträgt jetzt aktuell 30 Stunden?

Gruß

RHW

400 Euro Job + HiWi Job (400 Euro) nebenher - Student

Hallo Ihr,

ich bin Student im letzten Semester, über 25, also kein Kindergeld und selbst Krankenversichert. Ich arbeite seit einem Jahr als 400 Euro Jobber in einer kleinen Firma und bekomme auch Bafög! Jetzt lasse ich mich während meiner Masterarbeit als HiWi an der Uni anstellen und bekomme dort ebenfalls 400 Euro. Da es im öffentlichen Dienst ist, benötigen sie anscheinend eine Lohnsteuerkarte. Wie kann ich nun vorgehen. Kann ja nicht zwei 400 Euro Jobs machen, oder? Mein Chef meinte, er stellt mich nun eben ganz normal mit Lohnsteuerkarte etc an und mir wird dann eben die Steuer abgezogen? Aber an meiner Uni anscheinend auch. Obwohl es nur 400 Euro sind. Geht das nicht auch anders irgendwie? Beides nebenher?

Kann mir irgendwer weiterhelfen?

Wäre sehr nett.

Freundliche Grüße, Sam

...zur Frage

Bin ich Pflicht- oder freiwillig versichert? (Wechsel in PKV möglich?)

Hallo,

Ich befinde mich in einer krankenversicherungstechnisch etwas komplizierten Situation, durch die ich nicht durchblicke. Ich hoffe ihr könnt mich aufklären. Ich befinde mich zZ in der gesetzlichen KV, nur hab ich keine Ahnung ob das eigentlich Pflicht ist oder freiwillig.

  • Ich bin Student im 15. Semester
  • Ich habe ein Gewerbe, mit etwa 1500€ Einkommen/Monat
  • Ich habe zusätzlich einen Hiwi-Job an der Uni mit einem monatl. Einkommen von knapp 700€/Monat (19 Std/Woche)

Als Student über dem 14. Semester (und ja zusätzlich noch weil ich durch mein Gewerbe doch eig. selbstständig bin) wäre ich ja erstmal nicht in der Versicherungspflicht bei der GKV, oder? Allerdings habe ich jetzt halt diesen Hiwi Job. In meinem Hiwi-Vertrag steht, dass ab 400 Euro Einkommen pro Monat eine Versicherungspflicht besteht.

Also was gilt jetzt? Muss ich meinen Hiwi-Vertrag abändern sodass ich nicht mehr als 400 Euro verdiene, um als freiwillig versichert zu gelten und in die PKV wechseln zu dürfen? Oder kann ich den auch mit über 400 Euro weiterführen, und diese Klausel vonwegen über 400 Euro = Pflichtversichert ist quasi durch meine Selbstständigkeit aufgehoben? (Es gibt auf dem Vertrag immerhin ein Kätschen wo ich angebe dass ich hauptberfulcih selbstständig bin)

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Minijob, Werkstudent und übungsleiterpauschale gleichzeitig

Hallo,

ich arbeite als Übungsleiter bei Kinderprojekten mit. Dort bekomme ich nur eine Aufwandsentschädigung von 2400 Euro im Jahr (Übungsleiterpauschale). Zusätzlich arbeite ich als Werkstudent als Servicekraft in einem Restaurant. Das Problem ist, dass ich dort oft nicht auf meine Stunden komme und ich unter 400 verdiene.. Jetzt habe ich ein ein Jobangebot bekommen auf 450 Euro-Basis. Den Job würde ich auch gerne ausführen, weil ich das Geld jeden Monat sicher hätte. Im Restaurant , wenn nicht viel zu tun ist, schicken sie mich nach Hause.. Oder die sagen mir oft ab.. Ich würde jetzt gerne als Übungleiter weiterarbeiten, dann den 450Eurojob ausüben und nebenbei dann im Restaurant (so 200-300 Euro im Monat). Ginge das? Kann ich alle Jobs machen? Ich bin Student, über 30, muss aber nur einmal in der Woche in die Uni.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?