Werkstudent oder Minijob bei Steuerklasse V?

2 Antworten

Selbstverständlich ist eine Werkstudententätigkeit auch in der Steuererklärung aufzuführen. Und ebenso selbstverständlich erfolgt dann eine Nachbesteuerung.

Nur Werkstudententätigkeit - Vorsicht ! ab einem Einkommen von 455 Euro bedarf sie dann einer studentischen KV, hat aber keinen Krankengeldanspruch über die 6-Wochenfrist hinaus - heißt auch im Falle dass das Kind erkrankt gibt es keine zusätzlich bezahlten Tage.

Insgesamt günstiger ist es für Euch, wenn sie neben einem Minijob ( z.B. in den Semesterferien ) einen kurzfristigen Vertrag eingeht - 3 Monate oder 70 Tage im Jahr, denn auch ein solcher wäre sozialversicherungsfrei.

Danke für die schnelle Antwort!
Dann wird es wohl ein Minijob :)

0

Wann sind Studenten sozialversicherungspflichtig?

Eine Sozialversicherungspflicht hat ein Student, wenn er während seiner Vorlesungszeit wöchentlich mehr als 20 Stunden arbeitet.

Können sich Studenten von der Sozialversicherungspflicht befreien lassen?

Wann sich Studenten unter Umständen von der Sozialversicherungspflicht befreien lassen können, obwohl Sie mehr als 20 Stunden in der Woche arbeiten, lesen Sie hier.

Was möchtest Du wissen?