Werden Zuschläge für Feiertags- oder Nachtarbeit beim 450-Euro-Job steuerlich eingerechnet, wenn ich im Januar 2016 mit 63 Jahren in Rente gehe?

2 Antworten

Du darfst zusammen mit den Zuschlägen nicht über 450 € verdienen, um sozialabgabenfrei zu bleiben.

Der Minijob wird  bei Deiner Rente nur berücksichtigt,wenn Du von diesem Verdienst freiwillige Beiträge in die Rentenkasse  eingezahlt hast.

Muß das nochmal näher erklären. Will einfach wissen ob die Zuschläge zu den 450€ dazugerechnet werden beim Verdienst. Oder kann ich durch meinen normalen Stundenlohn 450 € verdienen und die Zuschläge dazu bekommen . Oder habe ich damit meine Verdienstgrenze überschritten ?

Ich hoffe ich habs einigermaßen verständlich erklärt.                                          

Ich würde mich über Antworten freuen

Oder habe ich damit meine Verdienstgrenze überschritten?

Ja, leider.

1

Liebe/r Vison,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?