Werden Pflegekinder bei der Berechnung von Wohngeld berücksichtigt?

1 Antwort

Wenn es eine rechtlich abgesicherte Pflegschaft ist, gehört das Kind zum haushalt.

Betrug wegen Wohngeldbezug?

Hallo zusammen,

meine Mitbewohnerin bezieht Wohngeld und bekommt von mir (ich bin die Untermieterin, hallo...wink) monatlich zusätzlich 250,-€ für die Miete.

Letzte Woche habe ich selbst auch einen Antrag auf Wohngeld abgegeben und als Zusatz zu meiner Adresse steht eben C/O ihr Nachname, da sie nicht wollte, dass ich meinen Nachnamen an Klingel und Briefkasten anbringe. Zudem habe ich als Geldempfängerin gleich sie mit kompletten Kontodaten angegeben und natürlich musste ich sie ohnehin in dem Antrag öfters erwähnen. Jetzt ist sie stinkesauer auf mich weil die Wohngeldstelle wohl gar nicht wissen darf, dass sie eine Untermieterin hat....(jetzt wundert mich das mit Klingel und Briefkasten auch nicht mehr). Frage: Gleichen die das bei so einem Antrag ab bzw. prüfen die das? Oder gibts die Möglichkeit, dass die das gar nicht merken? Und wenn ja, was dann? Ist das Betrug?

Hilfe. Danke;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?