werden die pkv beiträge als Selbstständiger bei einem P Konto berücksichtigt ?

3 Antworten

Gino, das P-Konto gibt es ja nicht ohne Grund - d.h. in der Regel, dass man vorübergehend pleite ist.

Wie will man da einen Betrieb gründen?

Nur weil man ein P-Konto hat, heißt das ja noch lange nicht, dass dort auch Pfändungen vorliegen. Nur wenn das nämlich der Fall ist, kommt der Pfändungsfreibetrag überhaupt ins Spiel.

Quasi prophylaktisch den Pfändungsfreibetrag erhöhen geht nicht.

Für einen entsprechenden Antrag beim Vollstreckungsgericht ist ja eine konkrete Vollstreckungsmaßnahme ins Konto zwingende Voraussetzung.

Nein, wieso?

Die Pfändungsfreigrenzen orientieren sich doch an etwas ganz anderem, nämlich dem sozialrecht- und steuerrechtlichen Existenzminimum. Mit so geringen Beträgen ist es schon vom Ansatz her verfehlt, sich selbständig machen zu wollen; damit kann kein noch so kleines Unternehmen geführt werden. Wie wenig Ahnung Sie haben, zeigt symbolisch die Verwendung des Begriffs "Unkosten". So etwas gibt es gar nicht. Was soll das sein? Unnütze Kosten? Es gibt nur Kosten.

PS: Wer ein P-Konto unterhält, hat zumindest gegenüber der kontoführenden Bank / Sparkasse seine Zahlungsunfähigkeit und Kreditunwürdigkeit angezeigt ... wie soll man da Investitionen für einen Gang in die Selbständigkeit finanzieren können? Legal sicher nicht.

mein insolvenzverwalter geld von meinen steuerrücklagen pfänden

ich habe zeit ein jahr privat inzolwez am laufen , mein .Ehegatten hat kein priwatinzolwenz mein Ehegatten ist haus frau. darf mein insolvenzverwalter meine jahressteuererklärung geld pfänden ganz oder , teilweise

mgf kizilkaya

...zur Frage

Wie hoch ist der Freibetrag einer Altersrente aus Pfändungen ?

In meinem Umfeld gibt es die Situation, daß Altersrente kurzfristig erwartet wird, vor dem Hintergrund pfändbarer Verbindlichkeiten. Herzlichen Dank für eine hilfreiche Information !

...zur Frage

Versorgungspflichtige Person und Zwanngsvollstreckung

Hallo zusammen, meine Frage; Wir haben eine Immobilie von der Bank gekauft. Wir wurden betrogen und belogen. Der Bauherr hat Konkurs gemacht und wir standen da. Die Bank hat uns dann auch nicht mehr unterstützt. Unser ganzes Erspartes war weg. Da ich jetzt Rente beziehe, wurden schon bei der ZVK 198 € gepfändet. Ich habe dann meine Frau als versorgungspflichtige Person gemeldet, da sie nur eine kleine Rente bekommt. Meine Frau mußte Insolvenz anmelden und kommt für eine Tilgung nicht mehr in Frage. Die Bank bekam auch Bescheid von der ZVK und hat sich dann an uns gewendet. Daraufhin habe ich der Bank € 50 monatl. angeboten. Durch mein niedriges Einkommen von € 1250 kann bei mir nichts gepfändet werden. Die Bank droht nun mit Zwangsvollstreckung wenn ich nicht zahle. Wie komme ich aus den Verpflichtungen von der Bank ganz raus. Vielen Dank!!! LG

...zur Frage

Privatinsolvenz, droht die Kündigung?

Ich habe über eine Schuldenberatungsstelle ( Anwalt ) einen Schuldenbereinigungsplan erstellen lassen. Nun bekam ich allerdings von einem Gläubiger die Kündigung des Kreditvertrages mit Androhung einer Lohnpfändung. Kann es da passieren dass einem gekündigt wird wenn der Arbeitgeber die Forderung des Kreditinstitutes erhält? Wieviel kann den gepfändet werden? Ich verdiene 1600 Euro Netto, bin alleinerziehend ( meine Tochter beginnt gerade mit der Ausbildung ), was bleibt mir dann?

...zur Frage

Pfändungsfreibetrag erhöhen?

Nachdem ich bei meinem Letzten Problem so tolle hilfreiche Antworten bekommen habe, versuche ich es direkt nocheinmal.

Bei mir läuft eine Pfändung und ich bekomme nur die verbleibenden 1029 Euro. Nach Miete, Telefon, Versicherrung und Strom, bleiben mir keine 10 Euro pro Tag zum Leben. Ich bin chronisch krank und wenn dann noch meine Medikamente und Zuzahlungen zu Hilfsmittel und Krankenhaus hinzukommen kann ich es nicht mehr bezahlen.

Kann man den Pfändungsfreibetrag erhöhen lassen oder gibt es eine andere Möglichkeit der Unterstützung?

Ich danke euch für eure Antworten denn diese Situation ist einfach unerträglich und verschlimmert meine Krankheiten noch.

...zur Frage

Privatinsolvenz: wie hoch ist Pfändungsfreibetrag für arbeitende alleinerziehende Mutter mit 1 Kind?

Kennt sich jemand mit Privatinsolvenz aus? Wie hoch ist da der Pfändungsfreibetrag für eine arbeitende (ist versicherungspflichtig beschäftigt) alleinerziehende Mutter mit 1 Kind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?