Werden die Fehltage von beiden Halbjahren in Hessen zusammengezählt?

3 Antworten

Nein, es werden nur die Fehltage des jeweiligen Halbjahrs ausgewiesen. Ich habe extra für dich nochmal in meinen eigenen Zeugnissen nachgeschaut, um ganz sicher zu sein.

Und für alle Superschlauen, die etwas anderes behaupten hier noch die Gesetzesgrundlage: § 60 Abs. 14 Satz 2 VOGSV

Mit Ausnahme von Zeugnissen, die nur am Ende des Schuljahres ausgegeben werden, sind die Angaben der Versäumnisse auf das jeweilige Halbjahr bezogen, an dessen Ende das Zeugnis ausgegeben wird.
Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Von Besuchern der 10. Klasse erwarte ich, dass sie sich darüber informieren, in welchem Forum sie ihre Frage einstellen. Das ist bei Dir Fehlanzeige.

Ausserdem sollte man in Deinem Schuljahrgang schon wissen, dass es zwar ein zwischenzeugnis gibt, aber dass es ebenso ein Zugnis für das Schuljahr gibt. Dort werden ja auch nicht nur die Noten in der zweiten Schuljahreshälfte berücksichtigt; warum sollte es bei den Fehltagen anders sein?

warum sollte es bei den Fehltagen anders sein?

Weil es so ist? Antworten nach Gefühl ist verlockend, aber man liegt halt schnell daneben: § 60 Abs. 14 Satz 2 VOGSV

Bezüglich der Noten hingegen hast du Recht: § 74 Abs. 2 Satz 2 SchulG HE Für die Oberstufe können jedoch hiervon abweichende Regelungen gelten (§ 74 Abs. 5 Satz 2 Nr. 2 SchulG HE).

0
@Answer123

Für diejenigen die nach der 10. Klasse mit der Mittleren Reife das Gymnasium beenden ist es quasi ein Abgangszeugnis. Zudem wird in einem Jahreszeugnis immer das Verhalten des Schülers während des Schuljahres bewertet; daher halte ich den Satz 14 in dem zitierten Gesetz für absolut irreführend.

0

Wo ist da bitte die Finanzfrage ?

Was möchtest Du wissen?