Werde ein Dienstfahrzeug bekommen um jeden Tag damit in die Arbeit fahren zu können. Wie ist das mit dem absetzen etc. ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Das Absetzen" ist genauso wie bei einem eigenen Fahrzeug.

gammonwarmal 05.03.2016, 18:24

Und wenn ich mit Dienstwagen in die Arbeit gefahren wäre, wäre das mein letzter Arbeitstag gewesen...

1
ToMag 06.03.2016, 14:25

Das absetzen ist natürlich nicht genau wie beim eigenen Fahrzeug, denn die kostenlose Nutzung des Dienstfahrzeugs für Fahrten zur ersten Tätigkeitsstätte steht doch einer vollständigen Fahrkostenerstattung gleich.

Würde Dein AG Dir nicht ein Dienstfahrzeug zur Verfügung stellen sondern Dir für die Nutzung Deines eigenen Fahrzeugs 30ct/km erstatten, könntest Du ja auch nichts absetzen.

0
Mikkey 06.03.2016, 14:45
@ToMag

Aufwendungen des Arbeitnehmers für die Wege zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte im Sinne des Absatzes 4. Zur Abgeltung dieser Aufwendungen ist für jeden Arbeitstag, an dem der Arbeitnehmer die erste Tätigkeitsstätte aufsucht eine Entfernungspauschale für jeden vollen Kilometer der Entfernung zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte von 0,30 Euro anzusetzen, höchstens jedoch 4 500 Euro im Kalenderjahr; ein höherer Betrag als 4 500 Euro ist anzusetzen, soweit der Arbeitnehmer einen eigenen oder ihm zur Nutzung überlassenen Kraftwagen benutzt.

§9 Abs 1 Nr. 4 EStG

0

Was möchtest Du wissen?