Werbungskosten/Pauschbetrag 102,00 Euro, wo eintragen?

1 Antwort

Dieser Werbungskostenpauschbetrag wird automatisch bei der Einkunftart Sonstige Einkünfte Leibrente abgezogen. Du mußt also nichts eintragen. Werbungskosten können nur von den zugehörigen Einkünften abgezogen werden, nicht etwa - am "Ende" - vom zu versteuernden Einkommen.

Zusatztipp: Wenn Du Renteneinkünfte hast, könnte es sein auch noch sein, dass Du Kapitalerträge hast, die mit Abgeltungsteuer belastet wurden. Dann kommt für Dich vielleicht die Günstigerprüfung mit der Anlage KAP in Frage, wo amtlicherseits auf Antrag überprüft wird, ob eine Gesamtbesteuerung einschließlich der Kapitaleinkünfte für Dich günstiger ist als die Trennung von Rentenbesteuerung und Abgeltungsbesteuerung.

Siehe hierzu: http://www.finanzfrage.net/frage/bekomme-ich-gezahlte-abgeltungssteuer-wegen-guenstigerpruefung-zurueck

Was möchtest Du wissen?