Werbungskosten ohne Einkommen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weiter als Werbungskosten. Führt zu einem Verlust aus nichtsselbständiger Arbeit udn wird mit Deinen positiven Einkündten verrechnet.

Du kannst die Fortbildungskosten als Sonderausgaben absetzen.

Absetzbarkeiten bei berufsbegleitender Weiterbildung?

Hallo zusammen,

ich mache seit März diesen Jahres eine berufsbegleitende Weiterbildung zum Industriefachwirt. Zu der Angabe in der Einkommensteuererklärung habe ich ein paar Fragen:

1. Fahrtkosten

Ich fahre ca. 50 Kilometer zu meiner Arbeitsstelle. Danach fahre ich 80 Kilometer zur Fortbildung, allerdings (nahezu) an meinem Wohnort vorbei (mache aber keinen Stop!) und dann ca. 35 Kilometer zurück zu meiner Wohnung. Die 50km Wohnung-Arbeit gebe ich ja über die Werbungskosten an. Kann ich nun die kompletten 80km+35km Arbeit-Fortbildung-Wohnort als Kosten (mit 0,30€/km) über die "Fortbildungskosten" absetzen? Oder ist der "Rückweg" nicht absetzbar, sondern muss ich Wohnung-Arbeit-Wohnung getrennt zu Wohnung-Fortbildung-Wohnung betrachten?

2. Verpflegungsmehraufwand

An Kurstagen bin ich mehr als 8 Stunden außer Haus. Kann ich an diesen Tagen die Pauschale von 12 Euro/Tag in der Einkommensteuer ansetzen?

3. Übernahme der Kursgebühren des AG

Die Rechnungen der Fortbildung bezahle ich zunächst selbst. Im Anschluss bekomme ich jedoch den Betrag der Rechnung als "Bruttolohn" zusätzlich vom AG (darauf entfallen dann noch Steuern und SV-Abgaben). Welche Beträge kann ich in der Einkommensteuer absetzen? Die vollen Rechnungsbeträge oder evtl. sogar gar keine Beträge?

Ich hoffe, es ist alles klar formuliert und man kennt sich bei so viel Text noch aus :-)

Vielen Dank schon mal für die Hilfe und Antworten!

Grüße, danifani

...zur Frage

Können Studenten unter bestimmten Voraussetzungen Verpflegungsmehraufwand + Kosten für Arbeitszimmer einfach und Arbeitsmittel doppelt von der Steuer absetzen?

Meine Freundin hat nach ihrer abgeschlossenen Berufsausbildung ein Studium begonnen. Parallel hat sie eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, in der sie Steuern zahlt 

  1.  Kann sie die Pauschale für Arbeitsmittel in den Werbungskosten zwei Mal angegben? Einmal unter den Kosten für Arbeitsmittel (für ihren Beruf) und einmal unter den Fortbildungskosten?
  2. An manchen Tagen hat sie an der Uni Pausen, in denen sie in der Bibliothek lernt oder arbeitet und ist insgesamt mehr als 8 Stunden außer Haus. Kann man für diese 2 Stunden Pause den Verpflegungsmehraufwand unter den Fortbildungskosten geltend machen?
  3. Sie hat in ihrer 2-Zimmer-Wohnung einen Bereich (ca. 8m²) als Arbeitsbereich eingerichtet. Kann dies Anteilig von der Gesamtmiete ebenfalls unter den Fortbildungskosten geltend gemacht werden?

Vielen Dank für die Hilfe

...zur Frage

Sind Fortbildungskosten als Werbungskosten nur bei bestehendem Arbeitsverhältnis absetzbar?

Ich habe bereits ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre und seither im Marketing gearbeitet. Zum 30.6.2017 habe ich mein bestehendes Arbeitsverhältnis beendet und im Nov 2017 ein Studium im Digitalen Marketing im Ausland begonnen. Die Studiengebühren habe ich in voller Höhe als Werbungskosten in der Steuererklärung geltend gemacht. Jetzt sagt das Finanzamt, dass es keine Werbungskosten sind, weil ich in keinem aktiven Dienstverhältnis stehe. Es seien eher Sonderausgaben, die nur bis 6000€ geltend gemacht werden können. In anderen Foren habe ich leider keine Angaben zu dieser Einschränkung gefunden...

...zur Frage

Promotionsstudium mit Halber Stelle = Fortbildungskosten? Ausbildungskosten? Verpflegungspauschale?

Nach einem Erfolgreichen Bachelor und Master Abschluss folgt nun die Promotion. Meine Doktorarbeit Schreibe Ich in dem selben Betrieb, in dem ich auch mit einer Halbtagsstelle angestellt bin. D.h. 20 Stunden pro Woche für Doktorarbeit und 20 Stunden Geld Verdienen. Wo trage Ich nun in der Steuererklärung meine Kosten ein und was kann ich absetzen? Etwa bei Sonderausgaben die Ausbildungskosten angeben oder bei Werbungskosten und dann unter Fortbildungskosten angaben machen? Wege zur Arbeit mit der Entfernungspauschale berechnen oder über die Fortbildungskosten entstandene Fahrtkosten angeben? Kann ich auch die Verpflegungspauschale geltend machen wenn ich über 8 Stunden pro Tag von der Wohnung entfernt bin? Wenn ja, gilt dann auch die 3 Monatsfrist? Hab mich schon Stundenweise mit Google und suchen herumgeschlagen aber ich finde einfach nichts ausagekräftiges.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?