Werbungskosten bei der Steuererklärung vergessen einzutragen - kann man das noch nachholen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Du kannst das Finanzamt anrufen und deine Situation erklären, die sagen dir dann was zu machen ist. Oder

  2. Wenn der Bescheid kommt Widerspruch einlegen, damit er nicht wirksam wird. Danach neu einreichen mit den richtigen Daten.

Einfach hinterher schicken.

Aber bei der Anlage N lohnt sich das nur, wenn insgesamt der Pauschbetrag von € 920 überschritten wird.

Du musst mit Deinem Ergänzungs-/Korrekturwunsch spätestens innerhalb von 1 Monat nach Erhalt des Steuerbescheids reagieren (Eingangsdatum beim FA!).

Solange noch kein Bescheid vorliegt, ist das jederzeit möglich. Du kannst Unterlagen nachreichen.

Wenn der Bescheid da ist, kannst Du in der Einspruchsfrist Einspruch einlegen und die fehlenden Unterlagen damit nachreichen.

Ist der Bescheid rechtskräftig (da die Einspruchsfrist abgelaufen ist), dann sieht es schlecht aus und Du kannst nur auf Kulanz des Finanzamts hoffen. Anrufen oder mit den fehlenden Unterlagen persönlich vorbeischauen.

Was möchtest Du wissen?