Wer zahlt, wenn Tochter wegen zu viel Alkohol vom Notarzt abtransportiert wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe ein bisschen rechechiert und widersprüchliche Informationen gefunden. Manchmal heißt es, die Eigenbeteiligung läge bei 10 Euro, manchmal ist von 10 Prozent der Gesamtkosten der Rede. Es bewegt sich als, denke ich, in einem Rahmen, den man verkraften kann.

Die Krankenkasse.

Die Eltern könnten aber auch versuchen herauszufinden, wer ihre Tochter so abgefüllt oder ihr den Alkohol verkauft hat und denjenigen anzeigen..

Hallo,

ich denke das zahlt die Krankenkasse. Bis auf 10 € Eigenbeteiligung.

PS: Hoffentlich bleibt dies ein Einzelfall bei der 16jährigen!

Ich hoffe auch, dass sie ihre Lektion gelernt hat!10 Euro wären ja noch zu verkraften. Danke

0

Was möchtest Du wissen?