Wer zahlt die Miete?


14.05.2020, 11:29

Unentgeltliches lebenslängliches Wohnrecht

3 Antworten

Dann bekommt deine Schwester einfach keine Miete, wie vereinbart. Dafür hat sie ja seit 17 Jahren schon ein Haus.

Intern könnt ihr das immer regeln, wie ihr wollt, aber einen Rechtsanspruch darauf gibt es nicht und es wäre nachteilig den Eltern gegenüber.

Deine Schwester hat die Eltern offenbar um den Finger gewickelt. Die könnten natürlich Nutzungsentschädigung für das Haus verlangen und damit die Wohnungsmiete finanzieren, brauchen es aber nicht. So etwas nennt man Schenkung.

Statt herum zu nörgeln solltest Du lieber versuchen Dich genauso bei den Eltern einzuschleimen wie es die Schwester getan hat.

Was steht im Grundbuch? Was wurde damals vereinbart?

Es gibt beides: lebenslanges Wohnrecht mit und ohne Miete.

Unentgeltliches lebenslängliches Wohnrecht

0
@Naja48

Dann wird deine Schwester wohl das Wohnrecht monetär ausgleichen müssen. Im Netz gibt es Rechner dazu.

2
@Naja48

Dann bekommt deine Schwester einfach keine Miete, wie vereinbart. Dafür hat sie ja seit 17 Jahren schon ein Haus.

Intern könnt ihr das immer regeln, wie ihr wollt, aber einen Rechtsanspruch darauf gibt es nicht und es wäre nachteilig den Eltern gegenüber.

0
@GrafRotz

Meine Schwester bekommt die Miete nicht.

Meine Eltern müssen für die neue Wohnung Miete zahlen.

Ich bin immer davon ausgegangen das meine Schwester diese Miete übernehmen muss, weil meine Eltern in den Eigenheim, in dem sie zur Zeit noch leben Wohnrecht auf Lebenszeit haben. Jetzt wollen meine Eltern das Haus, meiner Schwester überlassen und selber in eine Wohnung ziehen. Die Mietr für die Wohnung müsste doch eigentlich meine Schwester tragen, oder sehe ich das falsch?

0
@Naja48

Wenn deine Eltern ihre Miete selbst bezahlen wollen, kannst du nichts machen. Aber: ein Wohnrecht hat einen Geldwert. Wenn deine Eltern jetzt auf ihr Wohnrecht verzichten, wäre es nur Recht und billig, diesen Wert an die Eltern auszugleichen!

0

Was möchtest Du wissen?