Wer zahlt Carport auf Gemeinschaftseigentum mit Sondernutzungsrecht? Kann jemand erläutern wie es mit der Versicherung hierzu aussieht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja ich denke wenn der Schädigende Bekannt ist, hat er Sorge zu tragen und wenn nicht, läuft es über die Versicherung der Gemeinde.

harwey 01.02.2017, 09:27

so tendiere ich auch, ABER, - ja Sondernutzungsrechte im Gemeinschaftseigentum, dennoch CARPORT sollte/ wurde direkt vom Nutzer  bezahlt! er wird sich als Eigentümer verstehen - wenn nur ERr Nutznießer ist, warum kann die Gemeinschaft belastet werden, ggf in Zukunft dann ALLE den Versicherungsschutz verlieren?

0

Was möchtest Du wissen?