Wer übernimmt die kosten für eine Entrümpelung nach dem Tot?

4 Antworten

Wer ist denn Mieter gewesen? Die Mutter allein? Dann kommt der Erbe für die Kosten der Entrümpelung auf. Du hast das Erbe ausgeschlagen, bist also schon mal raus. Wenn außer dem Fiskus keiner als Erbe übrig bleibt, bleibt das am Vermieter hängen.

Das sagt: http://www.frag-einen-anwalt.de/Wohnungsaufloesung-nach-Erbausschlagung---f126866.html

Durch die bereits erfolgte Ausschlagung Ihrerseits sowie die noch erfolgende Ausschlagung Ihrer Tante gibt es nach Ihren Angaben bis auf den Staat keine weiteren Erben. Die Ausschlagung an sich bewirkt gem. § 1953 BGB, dass Sie nie Erbe geworden sind. Ihnen stand und steht der Nachlass nicht zu. Das bedeutet, dass Sie auch nicht in die Verträge eintreten. Entsprechend können Sie auch nicht die Wohnung räumen, da über die Einrichtung nur der Erbe verfügen kann. Dies wäre vorliegend der Staat in Form des Bundeslandes, in welchem Ihre Eltern ihren Wohnsitz hatten, § 1936 BGB. Der Staat verwertet das Erbe.

Auch der Staat als Erbe haftet für die Schulden und wird entsprechend ein Nachlassinsolvenzverfahren einleiten. In diesem wird ein Nachlassverwalter bestimmt, der mit dem vorhandenen Nachlass die Verbindlichkeiten zu bedienen versucht. Zu diesem Zweck wird ein Inventarverzeichnis erstellt, also ein Verzeichnis über den Nachlass, § 1993 BGB. Nur der Nachlassverwalter darf während des Verfahrens Verfügungen über den Nachlass treffen.

Insofern werden Sie leider keine Erlaubnis erhalten, die Wohnung selbst zu räumen, da Sie nach der Ausschlagung eben keine Rechte bezüglich des Nachlasses mehr haben.

Hallo, ich schätze in dem Fall wird sich der Vermieter an den noch lebenden Vormieter wenden ! K.

1

Danke für die die schnelle Antwort! Jedoch verstehe ich sie nicht ganz, es gibt ja keinen mehr an den sich der Vermieter wendenkönnte, außer an mich.

0
41
@schwestaewa

Dann ist es eine Frage der Zumutbarkeit:

Gerade die Frage der Zumutbarkeit ist immer wieder Gegenstand gerichtlicher Entscheidungen. Es geht dabei in der Regel um Fragen der finanziellen Zumutbarkeit. Dazu hat das Bundessozialgericht nun (Urteil vom 29.09.2009, Az.: B 8 SO 23/08 R) entschieden, dass Unzumutbarkeit jedenfalls dann vorliegt, wenn derjenige, der beim Sozialamt die Kostenübernahme beantragt, kein ausreichendes Einkommen und Vermögen besitzt, um die Bestattung bezahlen zu können.

Also, beim Sozialamt um Kostenübernahme bitten ( beantragen ) !

Im übrigen möchte ich dir mein Beileid aussprechen ! Es ist sicher nicht leicht, in dem jungen Alter seine Mutter zu verlieren.

Alles Gute für dich für die Zukunft ! K.

0
41
@Gaenseliesel

ach, du bist ja erst 18 Jahre alt. Da wird deine Mutter den Mietvertrag allein unterschrieben haben !

Siehe Aw Privatier59 ! K.

0
58
@Gaenseliesel

Da kann ich aber aus eigenem Erleben was zu beitragen: In Todesfällen übernimmt das Sozialamt die Entrümpelung der Wohnung NICHT. Wenn Angehörige vorhanden sind, wird denen mitgeteilt, dass sie die Alternative haben, solche Sachen selber zu bezahlen oder aber -wenn das Erbe nicht ausreicht- eben auszuschlagen.

1

Mietrecht: Mieter will Renovierungskosten erstattet bekommen, die er nicht hätte leisten müssen

Eine Bekannte von mir vermietet auch eine Wohnung. Sie hatte das Problem, dass ein Mieter ausgezogen ist und die Wohnung komplett renoviert hat. Dabei steht davon nichts im Mietvertrag. Jetzt will er das Geld zurück. Er meinte laut neuem Mietrecht geht das. Wer weiss meiner Bekannten zu helfen?

...zur Frage

Frage zum Kautionssparbuch

Hallo, ich habe folgende Frage: Vor einem Jahr bin ich aus der gemeinsamen Wohnung von mir und meiner besten Freundin ausgezogen (man kann sich denken warum). Nun habe ich das Sparbuch der Kaution kurze Zeit später nach dem Auszug zugeschickt bekommen, da es auf meinen Namen läuft. Nun will natürlich meine Hälfte der Kaution zurück haben und da sich meine damalige Mitbewohnerin nicht bereit erklärt mir das Geld zu geben, bin ich gezwungen es vom Sparbuch abzubuchen. Ist sowas möglich ? Muss ich rechtlich ran ? oder kann ich das Geld ohne Probleme vom Sparbuch abbuchen ?

...zur Frage

Mietrückstand nach Auszug: Vermieter klagt und hält Kaution zurück

In meinem Bekanntenkreis gibt es folgenden Fall:

  • Pärchen bezieht Wohnung (beide im Vertrag) und wohnt 1 Jahr gemeinsam darin. Er zahlt alleine.
  • sie bezahlt die Kaution alleine.
  • nach Trennung bleibt sie alleine 2 Jahre in der Wohnung. Vermieter weiss davon. Im Vertrag bleiben immer noch beide stehen, keine Anpassung. Zahlung der Miete nur durch sie.
  • sie zieht letztendlich Ende letztes Jahres aus, zahlt die letzten 3 Monatsmieten nicht, da pleite.

Jetzt klagt der Vermieter auf die offenen 3 Monatsmieten gegen beide. Sie hat kein Geld mehr, er - der vor Jahren ausgezogen ist - hätte das Geld.

Der Vermieter hält die Kaution zurück als Sicherheit bis zum Urteil.

Die NK-Abrechnung ergibt eine Rückzahlung von 700 Euro (bekannt seit April 09).

Die Fragen:

  1. darf der Vermieter die Kaution einbehalten?
  2. wann ist der Vermieter verpflichtet, die NK-Rückzahlung zu leisten?
  3. kann Mietrückstand mit Kaution gegengerechnet werden (es erfolgt also keine Zahlung an Mieter)?

Ich habe zu allem eine vage Meinung, bin mir aber nicht sicher. Alte Fragen hier machen mich auch nicht sicherer.

Wer weiss Bescheid?

...zur Frage

Erhalt der Wohnung nach Trennung

Ich bin 58 Jahre, beziehe Rente wegen Erwerbsminderung zu 100 % auf Dauer, Habe Pflegestufe 1 und nutze ausserhalb der Wohnung einen Rollstuhl, innerhalb der Wohnung einen Rollator und Gehbock, zeitweise auch den Rollstuhl. Ich bin zu 75 % schwerstbehindert mit dem Merkzeichen G. Nach langem suchen haben wir eine Wohnung im vorigen Jahr August 2012 gefunden, die Barrierefrei ist und Rollstuhlgerecht, Badezimmereinrichtungen wurden mointiert wie Wannenlifter und WC-Erhöhung, alles passend zum Bad. Seit einer Woche bin ich von meinem Lebenspartner verlassen worden, kann nun die Miete nicht alleine tragen. Die Warmmiete beträgt 500 Euro und die Wohnung hat 60 qm. Ich bin nicht in der Lage erneut umzuziehen und auf Suche nach einer passenden Wohnung zu gehen. Meine Frage ist nun, kann ich diese mir angepasste Wohnung behalten und was müsste ich ggfs. zuzahlen zur Miete, wenn das Amt nicht alles übernimmt. Meine Rente beträgt 735.- Euro . Mein ehemaliger Lebenspartner hat die Wohnung für seinen Teil gekündigt, sodas ich dann in Kürze alleine den Mietvertrag übernehmen müßte.

...zur Frage

Schloß aufbrechen am Wochenende, weil ich nicht merh in Wohnung gekommen bin. Wer zahlt?

Am letzten Wochenende bin ich nicht mehr in meine Mietwohnung rein gekommen. Leider war der Vermieter nicht erreichbar als ich ihn angerufen habe und weil ich unbedingt in die Wohnung hinein wollte, habe ich einen Schlüsseldienst angerufen. Ich dachte, dass der Vermieter das übernimmt, da es ja nicht meine Schuld ist, dass ich nicht rein gekommen bin, sondern es ein Problem mit dem Schloss gab. Jetzt meint der Vermieter aber, dass er das nicht übernimmt, weil ich ihn nur einmal angerufen habe und er ja auch zurück gerufen hat (am nächsten Tag!). Ist es wirklich so, dass ich das selber bezahlen muss?

...zur Frage

Hartz IV Frage : Bei Umzug wegen besonderen Umständen wird Bodenbelag benötigt

Hallo erstmal. Hier eine kleine Vorgeschichte.

Seit ca. 4 Wochen, wohnen zu meinem Lebenspartner, unserem gemeinsamen Sohn und mir, nun auch 2 weitere Kinder von mir bei uns, die vorher bei Ihrem Vater gelebt haben. Das Gericht, hat uns nun endlich die Kinder zugesprochen, doch nun müssen Umzug in eine größere Wohnung, Neuanschaffung von Möbeln (Jugendzimmer), Kinderkleidung und ähnliches folgen.

Das Gericht und das Jugendamt, hat uns gesagt, das wir nun in eine größere Wohnung ziehen müssen. Wir haben uns jetzt ein paar Wohnungen angeschaut, doch die Wohnung die uns zusagt, da Sie in der Nähe der Familie ist, hat leider keinen Bodenbelag. Soll heißen, in der Wohnung ist nur der blanke Beton.

In unserer jetztigen Wohnung haben wir PVC liegen, den wir auch teilweise weiter verwenden können, aber eben nicht für alle Räume.

Jetzt ist meine Frage, kann ich bei Hartz IV einen Bodenbelag beantragen, den ich dann auch bekomme ???

Kann ich ein komplettes Jugendzimmer beantragen, Gibt es irgendeinen Ratgeber im Internet, wo ich erkennen kann, was man alles bei Hartz IV beantragen kann?

Oder sind alle Anschaffungen vom Regelsatz anzuschaffen?

Bin euch sehr dankbar für eure Antworten.

MfG

Manuela

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?