Wer schätzt denn das Haus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, beide haben nicht unrecht, aber einfacher geht es so:

Einen Makler kommen lassen (besser: 2) und sagen, man weiss noch nicht, ob verkaufen oder vermieten. Er soll mal was sagen.

In der Regel wird er etwas zu hoch liegen, denn er will ja den Auftrag haben. Als Anhalt reicht es immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten sucht ihr euch einen guten Bausachverständigen, der sich die Substanz genau anschaut. Dieser kann dann auch einen repräsentativen Wert taxieren. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den besten MARKTÜBERBLICK haben schon Makler oder die Immobilienbüros der Geldinstitute.

Wenn man sich selbst schlau machen möchte, kann man sich bei Immobilienscout im Internet informieren und die Bilderwände bei den Banken begucken, sowie in der Tageszeitung den Immobilienmarkt studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?