Wer muss zahlen?

3 Antworten

Wenn Du Dich mit einem Account bei einem Online-Händler registrierst, wirst Du feststellen, daß es dort AGB für die Online-Bestellung gibt. Diese spezifizieren, daß durch die Online-"Bestellung" Du direkt einen Kaufvertrag abschließt bzw. ein Angebot zum Kauf dem Online-Händler unterbreitest, das dieser dann z.B. durch eine weitere E-Mail oder die Versandbestätigung akzeptiert und ausführt.

Damit ist klar, daß ausschließlich Du als Eigentümer des Accounts Vertragspartner des Online-Händlers bist. Es mag eine andere Rechnungs- oder Lieferadresse angegeben sein, aber das berührt nicht Deine Pflichten aus dem durch Dich geschlossenen Vertrag. Im Innenverhältnis hast Du natürlich durch den Kaufauftrag durch einen Dritten gegenüber diesem Dritten einen Anspruch auf Ausgleich der Kosten.

Also wird der Online-Händler ausschließlich an Dich halten, um den Kaufpreis zu erhalten. Du kannst nun auf die Person, für die bestellt wurde, einwirken, um den Kaufpreis entrichtet zu bekommen. Sollte das nicht funktionieren, bleiben die Kosten eindeutig an Dir hängen.

Sie haben Ihren Einkauf online über einen Account getätigt. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird dort zumeist aufgeführt, dass der Besitzer des Zugangs den Kauf tätigt bzw. einen Kaufvertrag abschließt. Dieser Bestellvorgang wird im Anschluss dem Anbieter des Online-Portals unterbreitet und von diesem bestätigt und ausgeführt. Da Ihnen der Account gehört sind Sie damit der offizielle Vertragspartner des Onlineverkäufers auch bei abweichender Rechnungsadresse. Unter Umständen können Sie aber einen Kostenausgleich gegenüber der Dritten Person einfordern. Vorerst wird die offene Rechnung des Kaufes jedoch zu Ihren Lasten gehen. Der Online Anbieter wird sich also an Sie wenden um den offenen Betrag einzufordern.

Immer der Auftraggeber! Also in erster Linie Du. Es sei denn, du kannst nachweisen, dass Du beauftragt wurdest diese Bestellung aufzugeben. :)

39

Und warum rettet ihn das? Spaßantwort?

0

gewerblicher Verkauf ohne Mehrwertsteuer bei Ebay ?

Eine tschechische Firma bittet mich in Ihrem Auftrag Artikel bei Ebay zu verkaufen. Es wurde eine Verkaufsprovision mit der tschechischen Firma ausgehandelt. Artikelstandort = Tschechei Versand erfolgt aus Kostengründen in Deutschland Verkauf soll auch nur in Deutschland stattfinden.

Muss ich hier eine Rechnung mit deutscher Mehrwertsteuer für den verkauften Artikel erstellen ? Ich bin ja nur der Vermittler ! Wer kennt sich hier aus ??? Danke

...zur Frage

Ich habe bei Ebay/PayPal um 45€ betrogen, was könnte nun meine Strafe sein?

Hallo,

Ich habe auf Ebay über einen "Fake-Account" 2 Artikel verkauft in einem Wert von insgesamt 45€, einmal 20€ und einmal 25€. Das Geld habe ich dann auf einen "Fake-PayPal-Account" gehabt und es dann auf einen anderen übertragen und ausgegeben.Was kann mir nun passieren, ich denke mal, da das Geld bei PayPal zurück gezogen wurde,bin ich dort im minus.Was kann mir jetzt bei PayPal passieren, da ich meine Handynummer dort eingegeben habe, und sie diese schließlich orten können.Was für Folgen könnte die Situation also Allgemein haben, bei PayPal und bei Ebay wenn die Käufer Anzeige erstatten? ( Habe bei beiden Seiten meine Handynummer bestätigt, der Rest ist fake ) Habe eingesehen, dass das eine dumme Aktion war, wollte auch das Geld zurück zahlen, aber habe es halt direkt ausgegeben und den PayPal-Account habe ich auch direkt nachdem ich das Geld übertragen habe gelöscht, und somit habe ich keine Daten der Käufer etc. mehr.Bitte um Tipps wie ich vorgehen könnte und was für eine Strafe mich erwarten könnte. Danke schon mal im voraus für die Antworten!

...zur Frage

Gibt es einen Höchstbetrag für Rechnung von Geschäftsessen - pro Person?

Wenn ich einmal die Woche 3 bis 6 Personen (wer vom Team gerade Zeit hat eben) zum Mittagessen einlade, gibt es dann einen Höchstbetrag pro Person den das Finanzamt anerkennt? Irgendwelche Richtlinien? Wir gehen nicht in ein 5 Sterne Lokal - es gibt bei uns in der Gegend gar keines - sondern zum Italiener - sind 25 Euro pro Person im Rahmen? Was meint ihr?

...zur Frage

Paket an fremder Person ausgegeben, wer haftet?

Herr XXX bestellt in einem Versandhaus Ware.

Die Ware wird per Paketdienst zugestellt, jedoch nicht an Herrn XXX (wegen Abwesenheit) sondern an nicht bekannter Person (Nachbar oder zufällig im Haus befindlicher Person)

Paketdienst hat "angeblich" nur eine völlig unleserliche Unterschrift von Person, welche das Paket entgegengenommen hat.

Herr XXX bekommt eine Rechnung für zugestellte Ware, die er aber garnicht erhalten hat.

So viel ich weiss, hat sich der Paketzusteller doch einen gültigen Personalausweis vorzeigen zu lassen und darf zudem nicht ohne eine Vollmacht Pakete an anderen Personen als dem Empfänger aushändigen,

wer haftet denn jetzt dafür???

...zur Frage

Anspruch auf Rechnung mit ausgewiesener MwSt?

Ich habe einen Artikel bei Amazon (Business) Marketplace als Privatanbieter verkauft.

Der Kunde verlangt von mir eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt.

Meine Antwort, dass ich Privatverkäufer bin und demnach die MwSt nicht ausweisen darf wurde nicht akzeptiert.

Dummerweise steht in meinen Verkäufer Richtlinien der Satz

"Preise werden inklusive anfallender Mehrwertsteuer angezeigt.".


Wer ist hier im Recht?

...zur Frage

Umlegung anteiliges Wegegeld inkl. Rüstzeiten?

hallo,

ich habe von meinem Vermieter eine Rechnung bekommen. Es handelt sich um eine Montageleistung eines Rauchmelders. Den Auftrag ist vom Vermieter rausgegangen. Die Firma, die vom Vermieter beauftragt wurde, hat uns angeschrieben, wann sie bei uns in die Wohnung reinkommen wollen. Den Schreiben haben wir nicht erhalten, weil wir im Ausland waren, und zum Termin waren wir immer noch nicht zurück gewesen. Daraufhin hat die beauftragte Firma ihre Fahrtkosten den Vermieter in Rechnung gestellt. Der Vermieter sieht es nicht ein, dass er für diese Kosten aufkommen muss, ich ebenfalls nicht. Wer von uns hat Recht? und gibt es ein Artikel, worauf man sich beziehen kann? Oder sogar (bestenfalls) ein Muster Schreiben?

Vielen Dank für Eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?