wer muss die neuen Leuchtmittel der einbau Deckenstrahlern zahlen?

3 Antworten

Leuchtmittel sind Verbrauchsmaterial. Deine Baustelle als Mieter.

.....aber nicht bei der Erstausstattung, später ja.

0
Jetzt soll ich die Leuchtmittel dazu kaufen

Wieso soll? Du kannst auch mit der Taschenlampe vorlieb nehmen. Alles Deine Entscheidung.

Die Deckenstrahler sind Teil des Mietgegenstandes, sonst sind sie nicht nutzbar. Die Deckenstrahler sind in der Investitionssumme enthalten, werden steuerlich auch abgeschrieben und sind in der Miete enthalten.

Warum noch eine Taschenlampe anschaffen?

0
@RatsucherZYX

Ergänzung:

Die Deckenstrahler, einschl. Leuchtmittel, sind Teil des Mietgegenstandes, sonst sind sie nicht nutzbar.

0

In meiner neuen Neubau Wohnung baute der Vermieter eine größere Anzahl an Deckenstrahlern ein. wer muss die neuen Leuchtmittel der einbau Deckenstrahlern zahlen?

Sofern nicht mietvertraglich ausdrücklich anders bestimmt, gelten sämtliche bei Mietvertragsschluss vorhanden Einrichtungen und Installationen stillschweigend als mietvermietet.

Hierzu hat der BGH mit Urteil XIII ZR 136/86 v. 13. 05.1987 bereits ausdrücklich auch Lichtanlagen als Einrichtung definiert, d. h. "Sachen, die mit dem Mietobjekt körperlich verbunden werden und dazu bestimmt sind, dem Zweck der Mietsache zu dienen."

Zweifellos ist eine Lampe ohne Leuchtmittel ebensowenig nutzbar wie eine Steckdose ohne Strom oder ein Waschbecken ohne Wasseranschluss.

Gem. § 535 BGB hat der Vermieter aber "vertragsgemäßen Gebrauch", also die volle Nutzbarkeit der vorhandenen Installationen und Gegenstände zu gewähren und für die Dauer der Mietzeit auch zu erhalten (Instandsetzungspflicht).

Selbst ein Austausch defekter Leuchtmittel fiele dann ihm zu, es sei den, er hätte ausdrücklich eine Bagatellschaden- oder Kleinreparaturklausel geregelt und die Kosten lägen im Einzelfall und dem Jahresaufwand nach unter definierten Grenzen.

Genau dahingehend prüft man zunächst seinen Mietvertrag mit Anlagen (Übergabeprotokoll) und fordert ggf. nachweislich zugangssicher (Einwurfeinschreiben) den Vermieter auf, "die bei den installierten und daher als Einrichtung mitvermieteten Deckenstrahlern fehlenden Leuchtmittel bis zum 07.07.2014 zu installieren" und kündigt an, "nach fruchtlosem Fristverlauf in Ersatzvornahme die notwendigen Leuchtmittel selbst zu beschaffen und die Rechnung darüber mit der dann übernächsten Mietzahlung zu verrechen".

So kommt dann schnell Licht ins Dunkel :-)

G imager761

Muss ich die Kosten für einen Durchlauferhitzer selber beszahlen???

In der Nebenkostenabrechnung hat mein Vermieter mir die Kosten für den Einbau eines neuen Durchlauferhitzers berechnet. Sind die Kosten tatsächlich von mir zu tragen??? oder ist es nicht eher die Aufgabe des Vermieters, Warmwasser für die Wohnung zu gewährleisten???

...zur Frage

Kann ein Vermieter für eine Renovierung Geld von neuen Mietern verlangen?

Hallo, habe gerade eine Whg im Internet gesehen, bei der der Vermieter von den neuen Mietern 1500€ für die Renovierung verlangt. Kann er das tun, und wenn uns wirklich die Whg gefällt, müssen wir dies zahlen?? Kann ich mir gar nicht vorstellen, ist schließlich seine Whg die er vermieten möchte??

MfG

...zur Frage

Darf Vermieter Kaution auch in Raten zurück zahlen?

Meine Freundin ist vor einigen Wochen aus ihrer alten Wohnung ausgezogen und wohnt in einer neuen Wohnung. Nun hat ihr alter Vermieter gesagt, dass er ihr die Kaution in Raten zurück zahlen würde. Das ist meiner Freundin aber nicht so recht und sie wollte wissen, ob er das überhaupt darf?

...zur Frage

Muss Vermieter Einbau von Treppenlifter erlauben?

Guten Morgen.

Meine Mutter wohnt im 2. Stockwerk und hat mittlerweile aufgrund eines Beckenbruchs Probleme in ihre Wohnung zu kommen. Deshalb hätte sie gerne einen Treppenlifter. Muss der Vermieter den EInbau erlauben, oder kann er sich theoretisch dagagen sträuben? Die Kosten würden wir natürlich übernehmen

Grüße und danke für die Antworten

...zur Frage

Wie schnell kann ich meine Wohnung kündigen?

Wenn ich wegen eines neuen Jobs in eine andere Stadt ziehe, wie schnell komme ich aus dem Mietvertrag? Im Vertrag steht eine Kündigungszeit von drei Monaten, aber kann das unter besonderen Umständen auch schneller gehen?

...zur Frage

Kabelanschluss bezahlen ohne Fernseher?

Wir besitzen eine Wohnung in einer kleinen Wohnanlage und haben jetzt einen neuen Mieter, der hat allerdings keinen Fernseher, bei uns ist es jedoch so das wir einen gemeinsamen Kabelanschluss haben wo jeder so und so viel zahlen muss. Natürlich kann ich verstehen wenn er keinen TV hat das er das nicht bezahlen will, aber ich kann mich nicht von der Zahlung entbinden weil wenn wir wieder einen neuen Mieter bekommen und der hat wieder einen TV muss ich das ja wieder umlegen. Soll man das dann trotzdem auf den Mieter umlegen obwohl er keinen Fernseher hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?