Wer kommt für den Schaden auf?

4 Antworten

Wenn die Kennzeichen nicht entstempelt waren und Dir der Wagen überlassen wurde, durftest Du davon ausgehen, das er ordnungsgemäß versichert ist.

Du warst gutgläubig.

Der Schaden des Unfallgegners wird vermutlich trotzdem von der Versicherung geregelt, die sich aber, bei Deinem Freund schadlos halten werden.

Aber Du kannst gegenüber Deinem Freund für seinen Schaden haftbar sein, denn Du hast ja den Unfall gehabt und gem. Deiner Fragestellung wohl auch verschuldet.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Dankeschön, er saß auch bei dem Unfall neben mir. Aber erwähnte das mit der Versicherung erst nach dem Unfall sonst hätte ich den Wagen auch nicht gefahren.

0

Da das Fahrzeug nicht Versichert war, da keine Versicherung bestand, kann es für Sie und Ihrem Freund schon sehr unangenehm werden. Da keine Versicherung bestand ruht auch die Zulassung, denn man bekommt ohne eine Versicherung überhaupt kein Fahrzeug zugelassen. Nun kommt es darauf an wie hoch der Schaden ist, im normal Fall müsste die Versicherung vom Eigentümer übernommen werden. Sie können aber versuchen es bei Ihrer Versicherung zu melden, da werden Sie aber auch nicht viel Glück haben, da das besagte Fahrzeug keine Zulassung hatte. Das gibt eine saftige Geldstrafe für beide und mit einigen Punkten dürftet ihr auch rechnen. Oh vergaß der Führerschein falls vorhanden wird auch zur guten Pflege eingezogen werden. Schätze auf ein Jahr Fahrverbot, mit Glück weniger. Wusste dein Freund überhaupt das Du das Fahrzeug genommen hast, oder hast Du es Dir so ausgeliehen. Denn dann wäre dein Freund fast raus aus der Sache und nur Du haftest für den Schaden. Billig wird es sicherlich nicht werden.

Er saß neben mir und hat mich gebeten zu fahren.

0

@d4huggy, wenn man näheres erfahren möchte, benutze Google. Da wirst Du alles finden was Du brauchst, mit Sicherheit auch wie teuer das ganze wird. Also ohne Personen schaden, sondern nur Blechschaden, könntet Ihr noch Sau mäßig Glück haben. Aber ohne Versicherung ist das eine heikle Sache. Google da wirst Du finden was Du suchst. Aber nicht gleich in Ohnmacht fallen wenn Du siehst was kommt.

Ein finanzieller Verlust.

Genauer kann man nicht drauf eingehen?

0
@d4huggy

Könnte man - wenn in der Frage irgendwas dazu stehen würde.

0
@correct

Wer muss für den Schaden aufkommen, sollte der Versicherungsschutz erloschen sein durch den Zahlungsrückstand? Und habe ich auch etwas zu befürchten? Oder nur der Fahrzeug Halter?

0
@d4huggy

Da soll man jetzt antworten.

Wer hat welchen Schaden?

0
@correct

als ob du nicht verstehst worum es hier grade geht? Ich würde wissen wollen ob ich als Fahrer(Verursacher) hafte für den Unfall weil der Wagen scheinbar nicht versichert war zum Zeitpunkt des Unfalls.

0
@d4huggy

Als ob Du nicht verstehst, wie man Fragen stellt.

Für einen Unfall kann man nicht haften - den hat man (gehabt).

0

Was möchtest Du wissen?