Wer kommt für den Schaden an meinem PKW auf, wenn ein Baum des Nachbars bei Sturm drauffällt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Über dieses Thema ist schon viel gestritten worden. Der Grundstückseigentümer ist verantwortlich dafür, dass von seinem Grundstück kein Schaden ausgeht. Dazu muß er auch den Zustand von Pflanzen in erforderlichen Abständen überprüfen. Allerdings kann niemand und braucht auch niemand Vorkehrungen für unvorhersehbare Ereignisse wie Orkane zu treffen. Genau deswegen sollte man als Autofahrer eine Teilkaskoversicherung haben. Nur die schützt einen wirklich vor den Folgen von Sturmschäden.

Was möchtest Du wissen?