Wer kann mir die Cappuccino-Methode zur Entschuldung erklären?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwar kenne ich das Buch nicht, aber wenn ich mal den Waschzettel dazu lese (http://www.umdenken.info/), dann habe ich den Eindruck, dass diese Methode primär dem Autor nützen dürfte.

Ich habe das Buch nicht gelesen und möchte es auch nicht beurteilen. Grundsaetzlich sind mir aber ratgeberbuecher die die Quadratur des Kreises versprechen, also eine ganz einfache fuer alle gültige sofortige problemloesung versprechen vom Grundsatz her suspekt.

Eine Überschuldung hat zwar immer ein bestimmtes Grundmuster, die loesung kann aber nur individuell fuer den Einzelfall gefunden werden.

Natuerlich gibt es ein paar "erste Schritte" die immer am Anfang einer schuldenklaerung stehen, die kann jeder erst mal gehen, danach muss aber eine konkrete wegbeschreibung folgen.

Ohne deine persönliche Situation zu kennen kann man dir hier aber serioes auch nicht mehr sagen.

Wenn du tatsächlich in einer solchen Situation bist und nicht nur eine Meinung zu einem Buch suchst dann musst du mehr Informationen geben. Dies kannst du dann gerne im hlintergrund tun. Ich antworte dir dann gerne, denn solche Probleme loset man nicht in einem oeffentlichen Forum.

Was möchtest Du wissen?