wer kann man mir bei der wohnungsuche helfen

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r lola96,

finanzfrage.net ist eine Plattform für echte Ratgeber-Fragen auf dem Gebiet der Finanzen. Deine Frage paßt nicht so ganz auf finanzfrage.net, stelle sie doch bei gutefrage.net, dort bekommst Du sicher gute und hilfreiche Antworten.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

4 Antworten

Gehe zum Jobcenter und schildere dort Deine Situation. 

Du nimmst besser jemanden mit, der bezeugen kann, dass das Wohnen Zuhause unzumutbar ist. Sollte diese Unzumutbarkeit anerkannt werden, könntest Du bis zum Antritt der Ausbildung ALG II beziehen und das Jobcenter würde Dich  bei der Einrichtung einer eigenen Wohnung unterstützen.

Allerdings müssten die Gründe schon überzeugend sein. Ein: Mir fällt die Decke auf den Kopf wäre nicht ausreichend.

Viel Glück! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entweder zahlen deine Eltern oder aber sie mißhandeln dich damit das Amt dir eine Wohnung zahlt, alternativ wäre noch die Möglichkeit weit genug weg zu ziehen um BAB zu beantragen wenn du eine Ausbildung machst - ansonsten darfst du zu Hause wohnen bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nicht, da Frage im falschen Forum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte stell Deine Frage noch einmal auf gutefrage.net ein. Die Community dort ist größer als hier bei Finanzfrage.net. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?