Wer kann Hilfestellungen geben zu APO Bank Krediten

2 Antworten

Guten Tag,

mein Name ist Torsten Giesecke. Ich bin Geschäftsführer eines unabhängigen Finanzdienstleistungsinstitutes und habe über 10 Jahre bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank in den Bereichen Kredit und Vermögensverwaltung gearbeitet, bis ich ein eigenes Beratungsunternehmen gegründet habe. Insofern kenne ich mit dem Thema aus.

Werbung durch Support gelöscht

Torsten Giesecke

Werbung in eigener Sache- ist hier nicht gern gesehen. Da Du hier neu bist, weisst Du es evtl. nicht.

0

Lieber Mfoinvest,

Wir möchten dich bitten in Zukunft auf Werbung zu verzichten.

Gerne kannst du dies auch nochmals in unseren Richtlinien nachlesen: http://www.finanzfrage.net/policy

Freundliche Grüße,

Jürgen vom finanzfrage.net Supportteam.

0

Ich berate derzeit eine Arztpraxis in Berlin, die leider auch den Überblick verloren hatte. Wir werden sämtliche Kredite samt Versicherungen über MLP neu sortieren. Wenn Sie Hilfe brauchen, melden Sie sich bitte.

Beste Grüße aus Berlin Silke

Hallo Silke,

Willkommen im Forum.

Du wirst sehr schnell feststellen, dass Du Dir mit Werbung für MLP hier im Forum wenig Freunde machst... trotzdem viel Spaß hier!

0
@humoer

Das war keine Werbung für MLP ganz im Gegenteil. Vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt. Wir werden sämtliche Versicherung stilllegen oder auszahlen lassen. Wir werden sämtlich Kredite bei der Apo Bank neu verhandeln oder die Bank wechseln. Wir werden sämtliche unnötig bezahlten Kontoführungsgebühren durch Unterverschachtelung der Konten rückfordern.

Vielleicht drückt das eher meinen absoluten Unmut gegenüber der MLP/ApoBank aus.

0
@humoer

Unsere Vermutung ist, dass hier System dahinter ist und ich hoffe noch weitere Praxen zu finden die aktuell davon betroffen sind durch Verschachtelung von Unterkonten Gebühren zu bezahlen und ihre Darlehen über MLP bekommen haben.

0

ABLEHNUNG eines Kreditantrages trotz TOP-Bonität .... Was tun ????

Ausgangssituation seit über 30 Jahren Beamter , Grundbesitz , Kredite usw im überschaubaren Rahmen , keine Mahnverfahren , kein Strafverfahren usw.

Kreditantrag im Internet wurde ein Kleinkredit angeboten von einer namhaften B...Bank ,,ab 2,9 %" usw . Ich beantragte online im Internet einen Kredit zu 10.000 € mit 84 Monatsraten , dort das Versprechen , dass man sich in wenigen Minuten zurückmelde . Doch weder telefonisch noch per e-mail reagierte die B...Bank . Nach ca 10 Tagen rief ich die B...Bank an , fragte nach dem Kreditantrag , zu meinem Erstaunen sagte der Sachbearbeiter , man habe den Kredit ablehnen müssen wegen eines Negativantrages . Ich war mir allerdings sicher , dass ich keinen Negativ-Eintrag haben kann, Also Selbstauskünfte besorgen . Schufa + Creditreform + weitere , Ergebnis = höchste Bonität und keinerlei Negativ-Eintrag . Nun rief ich wider bei der B...Bank an, berichtete von den Ergebnissen, der Sachbarbeiter empfahl schriftlich mit Anlage der Selbstauskünfte um eine nochmalige Prüfung zu bittem. Das tat ich , die B...Bank prüfte , was ich online bei der Schufa nachverfolgen konnte . Und ... heute bekomme ich einen Brief der B...Bank mit ,,können wir Ihrem Wunsch derzeit nicht entsprechen..... keine nähere Angaben zu unserer Kreditpolitik...." Nun ist nicht mehr die Rede von Negativeintrag, sondern von Gründen der Kreditpolitik.

Nun drängt sich mir der verdacht auf , dass wenn ich eine Top-Bonität habe , sogar lebenslänglich verbeamtet bin , Grundbesitz mit geringer Belastung habe .... , dass diese B...Bank offensichtlich garnicht interessiert ist , einen Kredit an Kunden mit Top-Bonität zu vergeben , sondern nur an mittelprächtige Kunden mit schlechterer Bonität, die dann nur z.B. 7,5 % bekommen .

Gibt es andere Gründe , die trotz Top-Bonität zur Kreditablehnung führen ??? Stellt dies nicht einen Verstoß dar gegen irgendwelche Richtlinien ???? Sollte man das nicht der BaFin und der Verbraucher-Beratung melden zur Weiterverfolgung ????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?