Wer ist für die Änderung der Steuerklasse verantwortlich? Wie gehe ich vor?

3 Antworten

DEin Steuerberater hat recht.

Wenn die Einkommensteuererklärung abgegeben und die Veranlagung durchgeführt wird, gleicht es sich aus.

Das einzige, was Du erreichen kannst, ist ein Liquiditätsvorteil während des Jahres.

Also weniger, oder mehr Erstattung, bzw. mehr, oder weniger Nachzahlung.

40

Mir geht es darum, sollte bei der erneuten Gesundheitsprüfung die Renten der DRV und der BVV wegfallen, wird dann die Steuerklasse der Betriebsrente automatisch auf 5 geändert, wenn ich jetzt nichts ändern lasse? Die Betriebsrente habe ich fest mein Leben lang. Die anderen zwei nur auf Zeit.

0
67
@althaus

ja, wenn einer der Bezüge wegfällt, rutsch die 5 automatisch vor.

Es geht aber, wenn Du möchtest auch so, das der mit der fünf die sechs nimmt (über estam), dann ist die fünf frei und der andere kann sich as in Elstam laden.

0
40
@wfwbinder

Habe die BVV angerufen und die meinten, daß der Betrieb die 5 einsteuern muss, damit die BVV die 6 nehmen kann. Ich drehe mich somit im Kreis. Habe jetzt eine Kopie von den Abrechnungen gemacht und dem Finanzamt ein schreiben geschickt, die Steuernummern zu tauschen.

0

Du hast doch mehrere Einkunftsarten(z. B.Mieteinkünfte).

Wenn du durch entsprechende Steuerklassen aktuell zu wenig Steuern zahlst, wird das FA hochrechnen und die Vorauszahlungen für die Folgejahre hochsetzen, oder bekommst du etwa immer viel zurück ?

40

Habe noch nie etwas nachzahlen müssen. Bekomme immer ein wenig zurück.

1

„ Mein Steuerberater sagte, daß es egal sei, weil sich durch die Günstigerbewertung sowieso alles ausgleicht. Kann das sein?“ - Genau so ist es. Du kannst Deinem Steuerberater vertrauen.

Welche Steuerklasse wäre ratsam bei deutsch-amerikanischer Ehe?

Ich bin Hauptverdienerin, Mann (Amerikaner) berentet bekommt Veteranenrente und kleine Militärrente. Ich zahle Steuern in Deutschland, mein Mann in Amerika und ich mache immer eine getrennte Steuerveranlagung. Haben jetzt ein Kind zusammen. Sind nach der Heirat in Steuerklasse IV/IV eingestuft worden. Habe diese dann auf III/VI geändert. Nun wurde mir von dem Finanzamt mitgeteilt das ich bei dieser Steuerklassen-Stellung höchstwahrscheinlich eine Nachzahlung haben werde, da nur ich hier Steuern zahle und somit als "unverheiratet" zählen würde, aber durch meine Änderung der Steuerklasse ja momentan weniger zahle. Ausserdem müsste ich trotz getrennter Veranlagung die Steuerkarte von meinem Mann vorlegen, seine Rente (welche Deutschland gar nicht zahlt) würde dann auf mein Gehalt mit angerechnet und höher versteuert werden. Also auf gut deutsch würden wir doppelt bestraft werden weil mein Mann auf beiden Seiten Steuern zahlen muss und ich trotzdem höher versteuert werden würde. Soviel ich weiss ist die Veteranenrente auch in Deutschland steuerlich unantastbar. Hat jemand Erfahrung mit dieser Situation und kann uns einen guten Tip geben welche Steuerklasse für uns die bessere wäre?

...zur Frage

Auf einamal Steuerklasse 6?

Hallo,

ich gehe einer Teilzeitbeschäftigung mit Nettolohnvereinbarung nach.

Seid Januar 2018 werde ich aus unerklärlichen Gründen über Lohnsteuerklasse 6 abgerechnet was durch die Nettolohnvereinbahrung keinen Einfluss auf meinen Lohn Hat. Zusätzlich arbeite ich gelegentlich (selten) als kurzzeitig angestellte. Desweiteren schreibe ich monatlich Rechnungen (Kleingewerbe).

Ist es vorteilhaft weiter über Lohnsteuerklasse 6 geführt zu werden bzw. kann ich mir dann unter umständen durch den Jahressteuerausgleich mehr Geld zurück holen? Schließlich wurden ja mehr Steuern bezahlt (auch wenn dies lediglich durch den Arbeitgeber gemacht wurde) Oder könnte es zu einem Nachteil für mich kommen??

...zur Frage

Zwei Teilzeitjobs (Steuerklasse I und VI) - was bleibt wirklich am Jahresende?

Guten Tag! Wenn ich einen Job (Job 1) mit 29 Stunden/Woche und 2300 brutto monatlich habe und einen Nebenjob (Job 2) mit 8 Stunden/Woche zusätzlich machen möchte (über 450 Euro monatlich), wie wird das dann versteuert?

Job 1 wird ja ganz normal über Steuerklasse I versteuert und bringt also grob 1520 Euro netto. Angenommen Job 2 wären 1000 Euro brutto. Das wären ja dann bei Steuerklasse VI noch 660 Euro netto. Zusammen würde man also monatlich 2180 Euro netto zur Verfügung haben.

Gehe ich jetzt jedoch von einem Vollzeitjob mit selbem Bruttoverdienst wie die beiden Jobs zusammen aus (also 3300 Euro) dann sind das bei Steuerklasse I ja nur 2030 Euro. Damit hätte ich beim Vollzeitjob 150 Euro weniger als mit zwei Teilzeitjobs... Muss ich also bei zwei Teilzeitjobs dieses Geld dann nachzahlen oder lohnt es sich zwei Teilzeitjobs gegenüber einem gleichwertig bezahlten Vollzeitjob anzunehmen?

Danke schonmal!!!

...zur Frage

Nachteile bei Rentenübergang als freiwillig gesetzlich Versicherter (Krankenkasse)?

Mein Renteneintritt ist demnächst absehbar (63er). Während der letzten Jahre war ich mal freillig gesetzlich versichert, mal pflichtversichert, immer so an der Grenze. Z. Zt. bin ich vorauss. bis zum Ende meines Berufslebens freiwillig vers., also sicher über der Beitragsbemessunggrenze. Zusätzlich zur gesetzl. Rente habe ich Anspr. auf Betriebsrenten und Anspr. auf Renten aus berufsständischen Zusatzversorgungskassen, insges. mit ges. Rente aber unter der Bemessungsgrenze. Daneben werden Mieteinnahmen u. evtl. Einn. aus Nebentätigkeit (Minijob) anfallen.

Welche Nachteile bei der Krankenversicherung habe ich, wenn ich als freiwillig Versicherter in die Rente gehe? Unterliegen dann meine gesamten Einnahmen der Krankenversicherungspflicht?

Ich hätte die Möglichkeit, mit meinem AG eine Reduzierung der Arbeitszeit auf 75 od. 80 % zu vereinbaren, müsste dann aber wohl 1 Jahr "dranhängen". Hätte eine Verkürzung, durch die ich unter die BMG käme, Vorteile hinsichtl. der Krankenkassenbeiträge?

...zur Frage

Freundin bekommt volle EM Rente, ich arbeite. Droht hohe Nachzahlung nach einer Heirat?

Hallo

Meine Freundin ,33 Jahre, bekommt seit 11/2014 zur zeit 999€ Rente Brutto, 890€ nach Abzügen, wegen voller Erwerbsminderung. Die Rente ist vorerst bis 07/2017 befristet, eine Verlängerung ist eigentlich sicher. In ein paar Jahren soll sie aber wieder arbeiten können. Zusätzlich ist sie zu 50% schwerbehindert.

Ich arbeite im Öffentlichen Dienst und bekomme 2925€ Brutto Grundgehalt. Mit Zulagen durch regelmäßigen Bereitschaftsdienst usw. komme ich auf ca. 46000€ im Jahr. Die Zulagen kommen immer als Einmalzahlungen.

Wir planen nächstes Jahr zu heiraten. Wenn ich es richtig verstanden habe, bekomme ich dann Steuerklasse 3, da meine Partnerin nur Rente bekommt und nicht arbeitet.

Müssen wir in diesem Fall mit einer hohen Nachzahlung bei der Steuererklärung rechnen? Kann mir jemand mit den oben gegebenen Daten da grob weiter helfen?

Wenn noch andere Angaben benötigt werden, bitte einfach nachfragen.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Midijob (als Hauptjob) und zusätzlicher Minijob?!

Hallo, ich verzeifel noch bei der Recherche und brauche dringend etwas erklärende Hilfe.

Ich bin momentan mitten in der Bewerbungsphase. In meiner Berufsbranche ist es nicht unüblich Arbeitskräfte auf Minijob (also 450 Euro) oder Midijob (als 450-800 Euro) Basis einzustellen. Ich könnte mir eine solche Kombi, also Midijob als Hauptjob und Minijob zusätzlich sehr gut vorstellen. Ich möchte mich aber auf jeden Fall sozialversichern, da ich sonst ja keinerlei Anwardschaften für meine Rente bekomme. Ausserdem hab ich ja sonst keine Krankenversicherung oder doch?

Bis zu einem Gesamteinkommen von 800 Euro zahle ich nur anteilig, ist das richtig? Wenn ich aber jetzt im einen Job die vollen 800 Euro, im anderen die vollen 450 Euro verdiene, wieviel muss ich, bzw. der Arbeitgeber dann abgeben? Bzw. welcher Arbeitgeber trägt denn dann überhaupt meine Sozialabgaben?

Aktuell bin ich noch über meinen Mann Familienversichert bei der KK. Würde ich nur den einen 450 Eurojob ausüben, bliebe das dann bestehen? Bzw. wie gehe ich im Fall einer Doppelanstellung mit der Krankenversicherung um? Und was brauche ich überhaupt an Versicherungen, wenn ich Midi- UND Minijob nebeneinander ausführe?

Ich blicke durch den Versicherungsjungel einfach nichtemehr durch und weiß auch leider nicht, wo ich mich da am besten hinwenden kann. :(

Vielen Dank schonmal...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?