Wer ist der weltweit größte Rückversicherer?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

soviel ich weis die münchener rückversicherung.

Die Münchener Rück ändert ihre Strategie. Der größte Rückversicherer möchte künftig auch als Berater Geld verdienen und ändert dafür seinen Markenauftritt. Weltweit will der Konzern nun als „Munich Re“ auftreten, verkündete Vorstand Torsten Jeworrek gestern auf dem Versicherertreff in Monte Carlo.

Die neue Strategie wurde seit zwei Jahren vorbereitet, überspielt aber nun eine Niederlage: Die Münchener Rück setzt sich seit mehr als einem Jahr für höhere Preise in der Rückversicherung ein, ist damit aber nur teilweise bei den Erstversicherern durchgedrungen. Analysten gehen davon aus, dass auch in diesem Jahr höhere Preise nur vereinzelt durchsetzbar sein werden. Jeworrek rechnet mit einer „stabilen Entwicklung“. Der Dax-Konzern werde sich strikt an seine Renditevorgaben halten und notfalls auch große Umsatzeinbußen in Kauf nehmen, sagte er.

mehr unter:http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken-versicherungen/muenchener-rueck-benennt-sich-um;2453625

Woran verdienen Rückversicherer?

Es gibt ja die Rückversicherer für Banken und Versicherungen....etc. Wie verdienen die eigentlich Geld?

...zur Frage

Kann ich mit meiner Maestro Bankkarte weltweit Geld abheben?

Ist es möglich mit meiner Maestro Bankkarte Geld weltweit am Automaten abzuheben? Wenn ja, wie teuer ist das pro Buchung?

...zur Frage

Welche Versicherungen benötigt ein Berufsanfänger?

Ich fange Anfang nächste Jahr an zu arbeiten. Ab dann muss ich mich zum ersten Mal um Versicherungen kümmern. Was brauche ich alles? Werde in eine Mietwohnung ziehen (HausratsV?), was ist mit Haftpflicht? Rechtschutz? etc.? Danke im Voraus

...zur Frage

Berufsunfähigkeitsversicherung schon als Schülerin (13 und 15 Jahre) abschießen? Macht das Sinn?

Hatte ein Gespräch mit einem ehemaligen AWD Mitarbeiter, der jetzt als Makler tätig ist. Der hat mir gesagt, daß man für meine Töchter 13 und 15 Jahre jetzt schon an eine BU nachdenken sollte um sich den Gesundheitsstatus von heute zu sichern. Ich finde damit hat er nicht unrecht, aber lohnt sich das? Ich finde bis zum Beruf sind es noch ein paar Jahre hin. Damals habe ich in dem Alter auch noch nichts abgeschlossen, sondern erst als ich mit der Ausbildung fertig war. Was meint Ihr dazu?

...zur Frage

Versicherungen steuerlich geltend machen?

Kann man Versicherungsbeiträge für private Haftpflicht-, Gebäudeversicherung (selbst bewohntes Haus) und für eigenes privat genutztes Auto (Haftpflicht, Teilkasko, Vollzeitkasko) steuerlich geltend machen bzw. abschreiben, ganz oder teilweise bzw. bis zu einem bestimmten Höchstbetrag?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?