wer hat schon erfahrungen mit PLANET GmbH hinsichtlich Kreditvermittlung gemacht?

1 Antwort

Ich habe auf der Website der Planet GmbH den Online-Antrag ausgefüllt und dann erstmal fast 2 Monate nichts mehr von denen gehört. Der Grund für meinen Kreditbedarf ist mittlerweile längst durch eine seriöse Bankfinanzierung erledigt.

Dann flatterte mir ein Brief der Planet GmbH ins Haus, wo von einer genehmigten Finanzierung die Rede war, jedoch der Kreditbetrag und die Rate nicht der Höhe meines damaligen Online-Antrages entsprachen. Wenige Tage später kam dann ein weiteres Schreiben mit einem Vertrag (Vermittlungsauftrag) und einem Zahlschein über 388 Euro, welche ich bitte schnellstmöglich einzahlen möge. Zeitgleich erreichte mich auch eine E-Mail, in der man mir mitteilte dass man mich telefonisch nicht erreichen könne und ich zwecks Besprechung der Auszahlungsmodalitäten über eine 0900er Nr mit der Firma in Kontakt treten solle.

1) Warum wird der Kredit genehmigt, obwohl ich weder Dienstvertrag noch Gehaltsnachweise vorgelegt habe?

Seriöse Vermittler würden das auf Herz und Nieren überprüfen!

2) Im Vermittlungsauftrag steht lediglich etwas davon, dass eine "Finanzsanierung" weitervermittelt wird, kein Kredit. Die Aufmachung der Website suggeriert jedoch eine Kreditvermittlung und selbst wenn man die beiden Briefe liest erhält man den Eindruck Bares vermittelt zu bekommen. Man wird jedoch lediglich an ein weiteres Unternehmen vermittelt, dass mit eventuellen Gläubigern ZAHLUNSGVEREINBARUNGEN ZU BESTEHENDEN KREDITEN trifft, oder dies zumindest versucht. (Macht jede anerkannte Schuldnerberatung kostenlos!!)

3) Allein die Weitervermittlung zu diesem "privaten FinanzSANIERUNGSunternehmen" (mit gesondert abzuschliessenden Vertrag) kostet schlappe 388 Euro, danach fällt bei erfolgreicher Tätigkeit dieses Unternehmens eine weitere Maklergebühr von 700 Euro an (!!!)

Ausserdem steht im Vertrag ausdrücklich: "ES ERFOLGT KEINE KREDITVERMITTLUNG DURCH DEN AUFTRAGNEHMER!" Es sollen lediglich "Vergleiche mit den Gläubigern" angestrebt werden.

Also soll man über 1.000 Euro dafür löhnen, um im Prinzip nur eine reine Dienstleistung zu erhalten, die man selbst oder über eine Schuldnerberatung kostenlos erledigen könnte.

LEUTE, HIER GIBT ES KEINEN KREDIT, KEIN GELD, ES WIRD NUR EINE VERMITTLUNG FÜR VERHANDLUNGEN MIT DEN GLÄUBIGERN ANGEBOTEN!!!!!!

Was möchtest Du wissen?