Wer haftet für verlorengegangene Ware bei ebay?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, Du kannst Dich entspannen. Bei einem Privatverkauf haftet der Verkäufer nicht für den Versand, das Risiko ist von Anfang an beim Käufer. Das wird ihm auch sein Anwalt sagen.

Die schlechte Beurteilung kannst Du natürlich kaum verhindern. Bei solch wertvollen Verkäufen würde ich immer auch versicherten Versand mit anbieten, ein versichertes Päckchen mit Hermes ist gerade mal 1,30 EUR teurer als der Maxibrief. Wenn der Käufer ausdrücklich drauf verzichtet, ist das sein Risiko.

Wenn der Käufer schon nach 4 Tagen randaliert, spricht das dafür, dass die Sache faul ist. Der will sein Geld wieder reinholen. Hart bleiben !

Viel Glück

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elliellen
19.06.2017, 19:11

Danke für die schnelle Antwort.Ich habe auch das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Er hat zwar nicht ausdrücklich "versicherten Versand" gewünscht, er hat nichts geschrieben. Wenn er wirklich einen Anwalt einschaltet,müsste ich das dann zahlen? Das schrieb er mir gestern.

0

Was möchtest Du wissen?