Wer haftet für Schaden durch das wegschieben einens Anhängers der mein Auto blokiert?

0 Antworten

Geliehenes Auto: Zahlt Versicherung bei Diebstahl?

Hallo! Meine Eltern wollen im Sommer gemeinsam mit Bekannten nach Polen fahren. Das Problem ist, dass das Auto meiner Eltern etwas kaputt ist, und sie schon ein neues Auto bestellt haben. Deshalb wollen sie nicht mit ihrem Auto fahren, sondern mit dem Wagen meiner Tante. Wie sieht es aus, wenn einem ein geliehenes Auto geklaut wird?Kommt dann die Versicherung bei einem Diebstahl genauso für den Schaden auf als wenn meine Tante selbst gefahren wäre?

...zur Frage

überweisung trotz, zu wenig Geld auf dem Konto

Hallo,

ich habe am Mittwoch eine Überweisung über 350€ eingeworfen, obwohl auf meinem Konto nicht genügend Geld ist. Nun hab ich mich allerdings vorher bei meiner Sparkasse informiert und dort meinten sie ich darf mein Konto kurzfristig überziehen, auch ohne Dispo und auch bei diesem Betrag. Jedoch ist heute der Betrag immer noch nicht überwiesen und ich mache mir Sorgen dass ich mit einer Überweisung mein Konto gar nicht überziehen kann.

Es wäre wirklich wichtig dass der Betrag so bald wie möglich überwiesen wird (zumal mein Konto ja auch dann bald wieder gedeckt werden würde). Wird der Betrag überwiesen? Wenn nein, was bleiben mir für Möglichkeiten?

...zur Frage

Beim Ausparken das Auto des Vaters zerkratzt. Zahlt meine Haftpflichtversicherung?

Guten Tag. Beim Ausparken, auf einem Parkplatz habe ich leider das Auto von meinem Vater zerkratzt(ich bin sein Auto gefahren). Der Kotflügel muss getauscht werden und es wird 200-300 euro kosten? Übernimmt es meine Haftpflichtversicherung?

Ich meine, ob nicht meine private haftpflichtversicherung(keine kfz) das übernehmen muss? Ist sie nicht dafür da um den Schaden zu übernehmen wenn ich etwas zerstöre(nicht mit Absicht)? Ob es jetzt ein TV meines Vaters wäre oder sein Auto, wo ist das der Untershcied?

Danke

Dennis

...zur Frage

Fahrzeugschaden durch anderen Verkehrsteilnehmer. Wie geht die Sache weiter?

Hallo Forum,

bislang hatten wir noch nie einen Unfall oder mussten Versicherungen in Anspruch nehmen. Heute ist nun ein anderer Verkehrsteilnehmer meiner Frau ans Auto gefahren. Meine Frau saß in ihrem Auto auf einem Parkplatz und ein anderer ist rückwärts ausgeparkt, hat sie wohl nicht gesehen und dann ihr Auto dabei vorne beschädigt. Stoßfänger leicht eingedrückt, Kratzer, Lackschäden. Wie geht die Sache nun weiter? Zeugen gibt es nicht, Polizei wurde wegen geringem Schaden nicht gerufen, anderer Verkehrsteilnehmer hat meiner Frau gegenüber seine Schuld eingeräumt. Adressen wurden ausgetauscht.

Können wir unser Auto jetzt einfach reparieren lassen und dem anderen die von uns bezahlte Rechnung dann zusenden und Ausgleich fordern? Was ist, wenn der dann nicht reagiert? Wir wissen ja auch nicht, ob der den Schaden seiner Versicherung gemeldet hat. Wir haben unsere Versicherung zumindest informiert.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand hier aufzeigen könnte, wie wir nun am besten vorgehen sollten, damit wir nicht auf dem Schaden sitzen bleiben und irgendwas falsch machen. Der Schaden soll auf jeden Fall instand gesetzt werden.

...zur Frage

Bin in Privatinsolvenz

Ich bin in Privatinsolvenz.. Ich bin noch bis Ende Mai 2010 in einer Umschulung vom AA aus. Mein Mann ist berufstätig von Mo-Sa. Er muss um 4 weg, da er um 5 anfängt. Um diese Zeit fahren bei uns noch keine öffentlichen Verkehrsmittel. Deshalb ist er auf unser Auto angewiesen. Den Treuhänder hat das aber überhaupt nicht interessiert, ich musste das Auto schätzen lassen, da er es verkaufen muss sagt er. Ich meinte, dass dann mein Mann arbeitslos wird, da sagte er, dass wäre nicht sein Problem. Meine Frage ist erstens: darf ich das Auto jetzt noch meinem Mann überschreiben und zweitens: darf ich den Treuhänder wechseln. Auch soll ich eine Steuererklärung machen, die er dann bekommt meinte er. Ich habe aber im Forum gelesen, dass die Steuererstattung beim Schuldner bleibt. Ich weiss eigentlich nicht mehr weiter. Danke jetzt schon für Eure Antworten.

...zur Frage

Wie sind die Mitfahrer im Auto bei einem Unfall versichert?

Ich war am Wochenende mit zwei meiner Freundinnen in meinem Auto unterwegs. Dabei hatten wir einen zum Glück nur kleinen Unfall. Folge - Blechschaden. Von uns wurde zum Glück keine wirklich verletzt. Was wäre aber, wenn sich eine meiner Freundinnen ernsthaft verletzt und ins Krankenhaus müsste und ggf. längere Zeit nicht arbeiten könnte? Müsste ich dann persönlich für den Schaden haften? Wie kann man sich gegen solche Fälle absichern, wenn man ungewollt anderen Schaden zufügt? Oder sind da diejenigen selbst dafür verantwortlich, weil sie ja keiner gezwungen hat mitzufahren? Wie verhält es sich in einer solchen Situation?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?