Wer haftet bei Sturz im Schnee?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vermutlich nein, denn wie Du schreibst war geräumt. Wenn nicht ganz schlecht geräumt war, ist der Rest eine Frage der üblichen Vorsicht. Man kann auch im Sommer stürzen, weil der Hausbesitzer nicht alle halbe Stunde nachsehen kann, ob dort eine Bananenschale liegt.

Im Winter muss man besondere Vorsicht walten lassen, weil ja bekannt ist, das es glatt sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wfwbinder schon schrieb, hast Du hier wohl keine Chance, denn Deinen Sturz musst Du hier wohl unter "allgemeines Lebensrisiko" verbuchen.

Nicht ganz verstanden habe ich Deine Bemerkung "...Befürchtung durch den Krankenschein, den ich zur zeit habe...".

Krankenscheine gibt es doch schon seit vielen Jahren nicht mehr, spätestens seit der allgemeinen Einführung der Patientenkarte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass Du gefallen bist, tut mir leid.

Dein Verhalten, jetzt nach einem anderen Schuldigen zu suchen, finde ich zum Kot... Das verdient drei Punkte in Flensburg!

Ich mache jetzt eine gute Mine und denke an meine Oma, die immer sagte "Paß auf, wo Du hintrittst, Kind."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?