Wer erbt von einer Singlefrau ohne Kinder, wenn sie kein Testament gemacht hat?

2 Antworten

Da nur noch ein Elternteil lebt, erbt dieser die Hälfte. der Teil, der auf den Vater entfallen würde, bekommen die Geschwister. die Kinder von Geschwistern nur dann, wenn der Bruder, oder die Schwester tod ist, dann wird der Teil unter den Kindern dieses Bruders/Schwester aufgeteilt

Nach § 1925 (1) BGB beerben die Verstorbene ihre Mutter zu 6/12, die andere Hälfte teilen sich n. § 1925 (3) BGB ihre sechs Geschwister zu je 1/12.

Tanten, Onkel, und Stiefoma sind wie die Nichten und Neffen n. § 1930 BGB von der Erbfolge ausgeschlossen.

Die Mutter hat ohne anderslautendes Testament ein gesetzl. Erbrecht gem. § 1922 (1) BGB, n. § 2303 (2) BGB keinen dazu lediglich hälftigen Pflichtteilsanspruch in Geld.

G imager761

Was möchtest Du wissen?