Wer bietet eine Riesterrente ohne Kosten an?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kostenlos sind meistens Banksparpläne mit Riesterförderung. Wenn es aber in den Bereich mit Wertpapieren oder Bausparen geht, kommst du nicht um die Gebühren herum.

Nein, kostenlose Riesterangebote gibt es nicht. Allein die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten verursacht erhebliche Kosten auf die weder Bank noch Versicherung sitzen bleiben wollen. Dazu brauchen die Riesteranbieter zudem noch eine recht hohe Riesterstückzahl um kostendeckend arbeiten zu könen. Auch arbeitet weder der Banker noch der Versicherungsagent kostenlos. Der Eindruck, nachdem Bankprodukte 'kostenlos' zu sein scheinen ergibt sich aus IMHO einer Gesetzeslücke. So sind Versicherungen verpflichtet, die Kosten detailiert offen zu legen, eine Bank jedoch nicht. Vergleicht man aber als mündiger Bürger die Erträge der Angebote, wird man sehr schnell feststellen, dass die doch so 'teuren' Angebote in den meisten Fällen ertragreicher sind wie die vordergründig "kostenfreien". Wie das, wenn sie doch 'nichts kosten'?

Gibt es auch Zahnzusatzversicherungen ohne Leistungsbegrenzungen in den ersten Jahren?

Meistens geben Zahnzusatzversicherungen vor, dass sie in den ersten vier Jahren nur begrenzt die Kosten für eine Zahnbehandlung übernehmen. Vier Jahre sind aber eine lange Zeit und wenn dann was größeres gemacht werden muss, muss man doch viel selbst bezahlen. Gibt es auch Versicherungen, die die Leistung nicht begrenzen?

...zur Frage

Kreditkarte (Silber oder Gold) mit "Optionen" wie Versicherungen sinnvoll?

meine Bank bietet mir neben einer normalen Visa- oder Mastercard auch Silber- oder Goldversionen an, die mehr kosten pro Jahr aber auch einiges bieten wie Versicherungen.

Sind solche Silber- oder Goldkarten empfehlenswert oder muss man hier genau hinsehen und spitz rechnen? Die Gebühr ist nicht ohne!

...zur Frage

Riesterrente bekommt schlechten Ruf, wie merkt man, ob man miesen Riester abgeschlossen hat?

Die Riesterrente ist in Verruf geraten, sah kürzlich Fernsehbericht, da kommt die Altersvorsorge schlecht weg. Bin ganz verunsichert, wie merk ich nun, ob ich einem "miesen" Riester aufgesessen bin? Es heißt man müßte 90 Jahre werden, um die Biträge rauszubekommen, außerdem seien die Kosten viel zu hoch. Danke Euch.

...zur Frage

Wieso sind die Kfz Versicherungen bei gleichen Tarifmerkmalen so unterschiedlich teuer?

Gleiche Vorgaben-erhebliche Differenzen beim Vergleich der Anbieter-warum ist das so? Zahlen die mehr Provisionen an Vermittler - wirtschaften manche einfach schlechter-ich kapiers grad nicht.

...zur Frage

Gebühren Lebensversicherung

Hallo, kann mir Jemand eine kurze Auflistung machen, welche Gebühren bei einer Kapitalbildenden Lebensversicherung anfallen. Damit meine ich sämtliche Kosten welche bis zur Auszahlunganfallen, also Provisionen usw.

Und wieviel Prozent, sind es ca. von der Gesamtsumme, die ich beispielsweise über einen Zeitraum von 40 Jahren einzahle.

...zur Frage

Riesterrente sinnvoll oder macht nur die Taschen der Versicherungen voll auch wg. Provisionen?

was haltet ihr von der Riesterrente? Ist der Abschluss einer Rente sinnvoll, ein Standbein das man haben sollte oder ist es bisher ein Flopp und macht nur die Taschen der Versicherungen und Vermittler voll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?