Wer bestimmt wieviel Prozent MWSt. für Seminare vorgeschrieben sind?

1 Antwort

Diese Einnahmen unterliegen dem normalen, also 19 % Steuersatz. § 12 Abs 1 UStG.

Einen Ermäßigungstatbestand (z. B. § 12, Abs. 2 Nr. 8a). kann ich nciht erkennen.

Auch nicht das man in die Befreiung kommt.

Dazu wäre es erforderlich das die Seminartätigkeit über eine VHS erfolgt (als Beispiel).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?