Wer bekommt Wohngeld?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die genauen Zahlen kann ich dir leider nicht nennen. Aber den Unterschied zwischen LAstenzuschuss und Wohngeld kann ich dir erklären: Wohngeld bekommen nur Mieter, LAstenzuschuss bekommen die Haus oder Wohnungseigentümer. Hat den gleichen Sinn nur einen anderen Namen.

Wohngeld im Elternhaus in Miete

Bekommt man als Hartz iV Empfänger Wohngeld wenn man im Elternhaus wohnt und vorher enterbt wurde also keinen Eigentumsanspruch hat und kann mandieses Wohngeld als Miete nutzen?

...zur Frage

Hausgeld als Belastung für Lastenzuschuss?

Hallo,

Ich bin alleiniger Eigentümer einer Wohnung (66qm) und bewohne sie mit meiner kleinen Schwester. Meine Schwester macht gerade ein unbezahltes Praktikum und ich bin Student und mein nebenjob gibt nicht genug geld her. Mehr arbeiten kann ich aber nicht.

Die Wohnung ist schon abbezahlt, es wurde kein Kredit aufgenommen.

Meine Frage ist nun: Deckt der Lastenzuschuss auch das Hausgeld ab? Bei uns ist das Hausgeld sehr teuer (330 euro) und wir wissen nicht, wie wir das finanzieren sollen.

Von unseren Eltern bekommen wir nur das Kindergeld. Sie verdienen sehr wenig.

...zur Frage

Kann man den Lastenzuschuss nutzen um eine Immobilie bei ALG I abzubezahlen?

Hallo zusammen! Mich interessiert, was ein Kreditnehmer tun kann, der arbeitslos wird und eine Immobilie abbezahlen muss. Kann man während des ALG I Bezugs einen Lastenzuschuss beantragen, damit man den Kredit weiter bedienen kann? Oder ist der Zuschuss für solche Fälle nicht vorgesehen?

...zur Frage

Wohnung kaufen und vorab mit Lastenzuschuss rechnen ?

Hallo Zusammen, wegen meiner Trennung möchte ich zusammen mit meinem Kind eine Wohnung suchen, finde aber in der Nähe des Vaters keine bezahlbare, obwohl ich mir fikitiv schon Wohngeld ausgerechnet habe, um finanzielle Sicherheit zu bekommen.

Jetzt habe ich aus Verzweiflung ausgerechnet, dass ich mit einer Rate zum Finanzieren einer 2-Zimmer-Wohnung in gleich Größe, weitaus günstiger dran bin, als in unserem Ort in Miete zu leben. (Habe diese 8 Prozent zusätzliche Kosten beim Kauf, Hausgeld etc. mitbedacht)

Jetzt meine Frage, darf ich denn, obwohl ich vorab weiß, dass ich vorerst von diesem Lastenzuschuss abhängig bin eine Whg. kaufen? Hört sich erstmal komisch an, aber ich muss ja so oder so ausziehen und bräuchte im anderen Falle des Mietvferhältnisses auch dieses Wohngeld, bis ich eine zusätzliche Tätigkeit finde.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?