wenn mein kind im april geboren ist bekomme ich dann im april noch eltergeld

1 Antwort

Aus der Frage geht nciht klar hervor, ob Du nun Kindergeld, oder Elterneld meinst.

Kindergeld müßtest Du bei rechtzeitiger Antragstellung (den Beiträgen von @Bizili und @Obelix ist nciht hinzuzufügen), bereits ab April 2008 bekommen und mindestes bis zum Ende des Monats in dem Euer Kind den 18. Geburtstag feiert.

Das Elterngeld (ebenso rechtzeitige beantragung vorausgesetzt), wird für 12 Monate gezahlt + 2 Monate für die Zeit des Vaters. Bist Du allein erzihend für 14 Monate. Also wenn die Zahlung mit dem 23. 04. 2008 begann, bis zum 23. 04. 2009 + zweimal extra, somit bis zum 23. 06. 2009.

Nachteile durch Teilzeit während Elternzeit?

Befinde mich zur Zeit in Elternzeit. Mein Kind ist am 30.06.2012 geboren. Ab 1.7.13 würde ich regulär wieder nach meiner Elternzeit einsteigen. Nun hat mein Arbeitgeber mich gebeten, Teilzeit ab 1.5. neben meiner Elternzeit für 15h/Woche wieder zu arbeiten (also Mai+Juni gemindertes Elterngeld+15h-Gehalt). Meine Frage ist nun (da wir schon über ein zweites Kind nachdenken): Wenn ich im Juli oder August wieder schwanger werden sollte, würde unser zweites Kind im April oder Mai 2014 zur Welt kommen. Fließen dann in die Berechnung des nächsten Elterngeldes auch die Monate mit in die Berechnung ein, in denen ich trotz Elternzeit 15h/Woche gearbeitet habe? Das wäre ja dann sehr wenig... Würde mich sehr über Antworten freuen!!! Danke schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?