Wenn man Witwenpension erhält und einen Midijob eingeht, zahlt man dann trotzdem Kranken-Rentenvers

2 Antworten

Wenn man als Arbeitnehmerin mehr als 450 Euro brutto verdient, wird man krankenversicherungspflichtig und muss sich bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichern.

Eventuell ist die Umstellung der bisherigen Privatversicherung in eine Zusatzversicherung oder eine Anwartschaft sinnvoll.

Man sollte sich sehr genau informieren und auch ein ausführliche Gespräch mit der gesetzlichen Krankenkasse kann hilfreich sein.

Hallo,

genauso. Der private Schutz sollte auf Anwartschaft gestellt werden, je nach Bundesland gibt es auch noch Restbeihilfe.

Auch als Pflichtversicherter muss man allerdings dann Beiträge für seine Pension an die GKV zahlen (§226 SGB V).

Viel Glück

Barmer

Midijob aber auch Verdienst als Inhaber eines Kiosks, genügt die gesetzliche KV vom Midijob?

...zur Frage

Fragen zum Midijob - gibt es Vorteile für den Arbeitgber?

Welche Vorteile hat ein Arbeitgeber von einem Midijob? Hat er überhaupt welche? ist es für Geringverdiener besser, sich über einen Midijob anstellen zu lassen und wenn ja, welche Argumente könnte er dem Arbeitgeber diesbzüglich bringen?

...zur Frage

Wo trage ich die Witwenpension meines am 16.12.2015 verstorbenen Ehemannes ein? ?

...zur Frage

Wenn ich eine Lebensgemeinschaft eingehe , bekomme ich dann keine Witwenpension mehr?oder nur bei Heirat?

Verfällt die Witwenpension bei einer Lebensgemeinschaft ?oder nur bei einer Heirat?

...zur Frage

Midijob +Minijob und ich Gewerbe?

Ich habe einen Midijob über 407€ netto und 8Wochenstunden.dazu habe ich 4 Minijobs (geringfügige Beschäftigungen in Privathaushalten)über je 200, 100,40 und 40€ bei unterschiedlichen Arbeitgebern.Jetzt hat mir die Minijobzentrale mitgeteilt, daß ich neben meinem Midijob nur einen Minijob haben darf.Nicht in der Summe bis 450€ sondern nur einen.Ist es möglich mit einer Gewerbeanmeldung meine Kunden zu behalten?Mir ist schon klar das ich Rechnungen schreiben muß und Steuern bezahlen. Ich möchte meine Kunden behalten und vielleicht kommt noch der ein oder andere dazu.Wir reden also jetzt auch von monatlich 200€. Bis wieviel wäre denn da möglich,mal abgesehen von der Zeit die eh nicht reicht.

Danke

...zur Frage

Minijob und Midijob bei Lohnsteuerklasse V?

Hallo,

ich bin in Steuerklasse V, verdiene im Midijob 700,-€ brutto und möchte zusätzlich einen Minijob für 450,-€ annehmen. Muss ich in diesem Fall nur den Midijob bei der Steuererklärung angeben & versteuern oder wird auch der Minijob mit hinein berechnet und alles gesamt versteuert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?