wenn man mit seinem kind zwar vorübergehend, aber länger als 6mon. ins nicht europäische ausland

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die frage ist, wird der deutsche Wohnsitz aufgegeben, oder nicht.

Die Frage des Kindergeldes (und Kinderfreibetrages)n hängt an der unbeschränkten Steuerpflicht.

Keine unbschränkte Steuerpflciht, kein Kindergeld.

Kein Wohnsitz (oder gewöhnlicher Aufenthalt) in Deutschland, keine unbeschränkte steuerpflciht.

Wenn ich also meinen Wohnsitz in "D" habe, kann ich für eine Arbeit z. B. 3 Jahre ins Ausland gehen, trotzdem Kindergeld.

Wo das Kind ist, spielt höchstens für die Höhe des Kindergeldes eine Rolle.

Für den Anspruch auf Kindergeld ist die unbeschränkte Steuerpflicht maßgeblich und dafür ein Wohnsitz in Deutschland.

Was möchtest Du wissen?