Wenn man einen Makler zur Mietersuche beauftrag. Welche Auflagen sollte man ihm geben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

dann mußt du dich aber beeilen, wenn die Regierung schnell ist gilt das Bestellerprinzip ab dem 1.5 wenn nicht dann ab dem 1.6. wenn nicht alles bis dahin in trockenen Tüchern ist zahlst du den Makler. Ein guter Makler fragt auf was du Wert legst und sucht, so lange die Lage und der Markt es hergibt, den Mieter den du dir vorstellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von althaus
18.03.2015, 18:04

Ist das nicht egal, wenn mir der Makler versichert, daß keine Kosten auf mich zukommen und der Auftrag noch vor dem 1.5. oder 1.6. gegeben wird?

0

Das übliche, Warmmiete sollte nicht mehr als 40 % des Einkommens sein, keine Juristen, Mietschuldenfreiheit beim alten Vermieter rückfragen und mit dem Personalausweis vergleichen, ob das wirklich stimmen kann, oder eine getürkte Bescheinigung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zitterbacke
18.03.2015, 17:47

 keine Juristen,


Genial !

Die haben die Wahl : Brücke oder Eigentum .  ;-))))

2

Keine Mietnomaden zu vermitteln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?