Wenn man als Rentner jobben geht, erfährt das die Rentenkasse automatisch?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erfährt die Rentenkasse auch die Höhe vom Verdienst automatisch?

Es kommt immer drauf an, welche Rente Du beziehst, denn als Altersrentner kannst Du hinzuverdienen soviel Du möchtest und es interessiert den Rentenversicherer herzlich wenig.

Bei dem Bezug einer vollen Erwerbsminderungsrente darfst Du maximal 450 € monatlich hinzu verdienen, bist aber verpflichtet, den Rententräger darüber zu informieren.

Erhältst Du hingegen eine Teilerwerbsminderungsrente, kannst Du aus Deinem Rentenbescheid entnehmen, wie hoch die Hinzuverdienstgrenze ist.

Noch ein Rat von mir: Melde Dich bei jeder Aufnahme einer Tätigkeit immer beim Rentenversicherer (außer bei der Regelaltersrente)

Du kannst sonst nicht so schnell gucken wie Deine Rente sonst weg ist ;-))

wenn Rentner jobben gehen, werden sie ja bei der Krankenversicherung gemeldet und diese gibt die Info dann auch der Rentenkasse weiter. Ändert sich der Verdienst, sollte man das der Rentenkasse melden, sonst kriegt man ja evtl. weniger Rente, obwohl eigentlich der Anspruch auf eine höhere Rente besteht.

Bin ich als Handelsvertreter im Nebenjob rentenversicherungspflichtig?

Hallo, ich arbeite sozialversicherungspflichtig mit einem Zeitanteil von 60%. Nun möchte ich aus Spaß an der Sache gerne als Handelsvertreter im Nebenjob ( selbst. Mit einem Auftragegeber) eine zusätzliche Tätigkeit ausüben. Der Verdienst spielt dabei keine große Rolle. Sicher unter 450€ im Monat. Mein normales Einkommen beträgt gut des sechsfache. Muss ich auf meine Einkünfte im Nebenjob Rentenversicherungsbeiträge zahlen? Gilt hier eine Geringfügigkeitsgrenze? Muss ich mich überhaupt bei der Rentenversicherung melden oder kommen die automatisch auf mich zu ( durch Gewerbeanmeldung und Finanzamt)? Ich danke für Rat und Untestützung.

...zur Frage

Wie erfährt das FA das wir geheiratet haben?

Danke für die Antwort. Wie erfährt das FA. das wir geheiratet haben? Müssen wir uns da melden oder geht das automatisch?

...zur Frage

GmbH aufgelöst - wie steht es mit Rentenansprüchen aus betrieblicher Altersvorsorge?

Wenn jemand jahrelang in einer GmbH angestellt war und in eine betriebliche Altersvorsorge eingezahlt hat, und nun erfährt, dass die GmbH aufgelöst wird, kann er da seinen Rentenansprüche stellen. Bis zur Rente sind es noch 7 Jahre. Aber geht das Geld verloren. Hat man automatisch Anspruch? Gegen wen, wenn es die GmbH nicht mehr gibt?

...zur Frage

Müsste der Vater Unterhalt zahlen wenn Sohn mit 18 in Ausbildung auszieht?

Es geht darum, daß Sohn demnächst volljährig wird und den Rausschmiss aus der elterlichen Wohnung provoziert, derzeit ist er noch in Ausbildung für ca 750 Euro p.M. Müsste der Vater Unterhalt bezahlen, wenn er selber derzeit nur einen Nebenjob mit 450 Euro macht und Kindergeld für 3 Kinder (auch für besagten Sohn) erhält? Frau ist selbständig, aber ist nicht ihr Sohn. Würde ihr Einkommen mitzählen?

...zur Frage

Kann ich den alten (1.) Nebenjob kündigen wegen anderem (neuen) Nebenjob und diesen dann als 1. Nebenjob nehmen?

Hallo Derzeit habe ich ein Job auf Steuerkarte 5 und ein Minijob mit 120 Euro. Mir wurde ein Job angeboten mit einem Verdienst von 320/360 Euro. Würde ich den jetzt annehmen liefe der neue auf Steuerkarte 6. Nun war meine Überlegung den alten bzw ersten Nebenjob zu kündigen damit ich den anderen als ersten Nebenjob annehmen kann.Der wäre dann ja Brutto gleich Netto da abgabenfrei. Ja und dann im Nachhinein den gekündigten wieder annehmen dann aber auf Steuerkarte 6. Kann ich das? Oder hat für solche Fälle unser Staat irgendwelche Stolperfallen im Gesetz vorgegeben, damit dies unterbunden wird, da dem Staat sonst Geld verloren geht? MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?