Wenn jemand als Student nicht zuhause wohnt und den Höchstsatz Bafög, 735,00 € bezieht, hat der Anspruch auf Kindergeld (Eltern beziehen ALG 2)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, er hat Anspruch auf KG trotz Bafög, soweit die übrigen Voraussetzungen auch vorliegen.

Er darf auch einen Minijob zusätzlich haben.

Minijob und KG werden nicht auf das Bafög angerechnet. Alles zusammen stört auch nicht die Familienversicherung. Obwohl, wenn er tatsächlich 735,- Euro erhält, ist er ja in der studentischen Krankenversicherung. Ohne KV ist der Höchstsatz 649,-Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Anspruch auf Kindergeld hat nicht das Kind, sondern immer die Eltern. Ja, die haben Anspruch auf Kindergeld wenn der Sohn die Voraussetzungen (Alter, Ausbildung etc.) erfüllt.

Viel Glück

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das 25. Lebensjahr nicht überschritten ist, müsste er bzw. die Eltern Kindergeld kriegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anspruch auf Kindergeld hat, wer ein Kind hat. Hat dieser Student eines?

Und wo wohnt man, wenn man nicht

zuhause wohnt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brigi123
11.06.2017, 12:34

Und wenn man zwei Kinder hat, dann nicht?

1

Was möchtest Du wissen?