Wenn in Zypern alle enttäuschten Sparer ihr Geld abheben, was passiert dann europaweit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nichts. Zypern ist viel zu klein, als dass es hier extreme Auswirkungen geben könnte.

Ich vermute auch einmal, dass Zypern die Beteiligung an den Spareinlagen auf einen Stichtag setzen wird, der vor eventuell nun möglichen Abhebungen liegen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PeerWoll123 16.04.2013, 15:32

Wie wäre es dann, wenn so etwas in einem Land wie Deutschland oder Frankreich passieren würde`?

Es gab ja schon öfters verschiedene Aufrufe dazu, sich sein Geld von den Banken wiederzuholen und diese somit ins schwitzen zu bringen...

0

Banktechnisch und finanztechnisch gesehen wird nichts passieren. Im Gegenteil: das ist ja die Voraussetzung, dass die 10 Milliarden €uro als Kredit bereitgestellt werden.

Die Alternative ist für Zypern leider desaströs: Umgehend würden mehrere Banken in Liquiditätsprobleme kommen und nach dem Dominoeffekt fällt das gesamte Bankensystem - mit katstrophalen Folgen für die Wirtschaft: es werden keine Löhne ausbezahlt, keine Rechnungen können liquidiert werden, es fehlt alsbald am Bargeld : Der Wirtschaftskreislauf würde kollabieren.

Schlimm finde ich das für die kleinen Sparer, es ist einfach eine Zwangssteuer von 6,5% - also eine Vermögensabgabe, und noch schlimmer von außen vorgeschrieben - das Parlament hat keine Wahl.

Für den Europagedanken ist der GAU - dieses Europa als System versagt an einer Stelle, man muss kein prophet sein, dass alsbald in Zypern über den verbeleib in der EU abgestimmt wird. Dann könnte ein Flächenbrand entstehen: Griechenland, Irland , Spanien , Portugal und Großbritannien werden ebenso alsbald abstimmen wollen, mit der Folge :die EU fliegt auseinander !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gaenseliesel 17.03.2013, 15:40

@qtbasket DH ! interessant und nachvollziehbar deine Interpretation der Zusammenhänge !!!!!!
Vielen Dank ! K.

0

Hey, diese Aussage kommt mir aber irgendwie bekannt vor : ..... In Zypern hat man vor der Wahl doch versprochen, daß die Einlagen sicher sind.....

In Deutschland war es die Rente !!!! Daraus kann man schon ableiten, wie ernst man solche Aussagen nehmen kann.

K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FREDL2 17.03.2013, 17:13

@Gaenseliesel: sag ich seit Jahren: die einzige gute Altersvorsorge ist die, von der dieser Staat nichts weiss. Aber alle riestern sie vor sich hin.....trotz H4 und vorherigem Vermögensverbrauch.

3
Gaenseliesel 17.03.2013, 20:36
@FREDL2

ja und was machen ? geriestert habe ich nicht mehr, bin zu "alt " für solche Versuche und habe keinerlei Vertrauen mehr in die Politik ! Spare lediglich in Eigenregie, bin für Anregungen jederzeit dankbar ! Hast du einen Tipp ? K.

0
FREDL2 18.03.2013, 07:36
@Gaenseliesel

@Gaenseliesel: > Hast du einen Tipp ?

ja, aber nicht allgemeinheitstauglich.

0
Gaenseliesel 18.03.2013, 23:00
@FREDL2

nun gut, dann mache ich es wie gehabt - mal schauen was bei raus kommt ! oder wie ist der Nicht für die Allgeneinheit taugliche Tipp ? ;-) K

0

selbst wenn alle ihr Geld abheben wollten... soviel Geld ist nicht vorhanden. Damit ist das nur theoretisch möglich.

Käme es zu einem Bankenrun im grossen Stile, wird die Politik eingreifen.

Ich war gerade am Geldautomaten: keine Schlange da, Geld habe ich auch bekommen. Damit bin ich doch nicht besorgt, dass Zypern ein Problem für mich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leben ist voller Risiken. Wenn morgen die Welt untergeht habe ich umsonst für Ostern geplant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Primus 17.03.2013, 15:11

Was sehr schade wäre.... dann hätte ich mich umsonst auf meine Überraschung von Dir gefreut ;o))

0
Privatier59 17.03.2013, 15:23
@Primus

Gnä Frau, ich übe schon das ganze Jahr eierlegen und hoffe auf den großen Durchbruch in den nächsten 14 Tagen!

0
Primus 17.03.2013, 15:48
@Privatier59

Oh.... dann wünsche ich viel Glück und hoffe auf einen Bericht ;o))

PS. Danke für das Gnä Frau - das passt zum Alter!

0
Gaenseliesel 17.03.2013, 16:12
@Primus

ja Privatier59 ist uns die wir etwas in die Jahre gekommenen sind gegenüber, sehr zuvorkommend. Ein echter Gentlemen wie es scheint ! ;-)

0
Primus 17.03.2013, 16:46
@Gaenseliesel

Ja, es sieht ganz so aus.

Sollen wir nun auch - um die Form zu wahren - Gnä Herr zu ihm sagen:o)))

0
Gaenseliesel 17.03.2013, 17:01
@Primus

solch eine Anrede muss aber erst altersmäßig erworben werden! Junge "Schnösel " verdienen eine solche Ehrung noch nicht. ;-) K.

0

Was möchtest Du wissen?