Wenn ich in 2019, 2020 und 2021 unter 20000 Euro Gewinn und unter 22000 Euro Umsatz gemacht habe, kann ich nächstes Jahr noch die Umsatzsteuer einnehmen?

2 Antworten

Können kannst du immer. Du musst dann auf die Anwendung der Kleinunternehmerregelung verzichten. Dann kannst du auch weiterhin Umsatzsteuer ausweisen und einnehmen. Und natürlich ans FA abführen.

Danke.

Muss ich da schriftlich was machen oder beim Finanzamt anrufen?

Also ich bin seit Jahren von der Kleinunternehmerregelung befreit gewesen da ich mehr als 17500 Euro pro Jahr eingenommen habe. 2020 wurde die Grenze ja sogar auf 22000 Euro Umsatz erhöht. Aber wie gesagt war ich die letzten Jahre drunter und ich frage mich ob ich die Umsatzsteuer in 2023 trotzdem weiter einnehmen kann oder ob ich dann eine Mitteilung vom Finanzamt bekomme, dass ich wieder als Kleinunternehmer eingestuft werde.

0
@Alina244
Also ich bin seit Jahren von der Kleinunternehmerregelung befreit gewesen

Du bist nicht befreit gewesen, du warst in der Regelbesteuerung. Du hattest da gar keine Wahl, also konntest du dich auch nicht davon begreien.

Per Gesetz kommst du in die Kleinunternehmerregelung, sobald der Umsatz im Vorjahr unter die Grenze sinkt. Nur, wenn du einen Antrag stellst auf Nichtanwendung wird das FA dich als Regelbesteuerten behandeln. An deinen Antrag bist du 5 Jahre gebunden.

1
@Alina244

"Weiter einnehmen" oder "wieder einnehmen"? Deine Formulierungen deuten auf grosse Unklarheiten hin.

0
@Andri123

Hey, vielen Dank für Deine Antwort. Ich meinte wirklich "weiter einnehmen", da ich die Umsatzsteuer in 2021 und 2022 weiter einnehmen und abführen sollte. Ich sollte es nur nicht mehr alle 3 Monate machen.

0
@Alina244

Dann hast Du doch bereits zur Regelbesteuerung optiert, woran Du 5 Jahre gebunden bist.

0

Die Kleinunternehmerregelung musst Du aktiv beantragen, wenn Du diese nutzen willst.

Das Finanzamt stuft Dich auf Grund Deiner Umsätze unter dem Wert von 22000 € nicht automatisch als Kleinunternehmer ein.

Sprich, wenn Du schon vorher kein Kleinunternehmer warst und das beibehalten möchtest, musst Du gar nichts tun.

Was möchtest Du wissen?