Wenn ich eine OHG anmelde bekomme ich dann immer noch Kindergeld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine eltern bekommen für dich Kindergeld, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind.

Wenn Du eine OHG gründen willst (warum eigentlich, wer berät Euch da?), bist Du über 18. Also gibt es Kindergeld nur, wenn Du noch in einer Ausbildung bist (Schule, Studium, Lehre).

Dein eigenes Einkommen ist nicht von Bedeutung.

vorhang3 18.08.2017, 17:44

nur durch Recherche kamen wir darauf wollen uns aber nächste Woch noch genauer beraten lassen

0

Hallo,

ist es die Erstausbildung, dann kommt es seit 2011 betr.  KiGeld nicht mehr auf dein Einkommen an. 
Das Kindergeld entfällt aber, wenn nach der Erstausbildung (Erststudium) eine zweite Ausbildung begonnen wird und dabei mehr als 20 Stunden pro Woche gearbeitet würde. 

Kindergeld bekommt man, wenn man Kinder hat.

vorhang3 18.08.2017, 17:26

das Geld bekomme ich ja von meinen Eltern...

0
Impact 18.08.2017, 17:32
@vorhang3

Was die Eltern mit dem Kindergeld machen, bleibt Ihnen überlassen.

Das hat doch mit Dir und Deinen Plänen nichts zu tun.

Dass Du kein Kindergeld, sondern Geld bekommst, hättest Du ja auch gleich sagen können.

3
EnnoWarMal 18.08.2017, 19:42
@Impact

Was die Eltern mit dem Kindergeld machen, bleibt Ihnen überlassen.

Jein. Sie sind ja zum Unterhalt für das Kind verpflichtet.

Deswegen, also um das durchzusetzen, gibt es das Mittel der Abzweigung. Das wird hier wohl der Fall sein.

0

Was möchtest Du wissen?