Wenn ich die Verpackung öffne, muss ich die Ware auch kaufen?

2 Antworten

ich hätte für die Probe der Größe einfach die Verkäuferin herangezogen, um dieses Problem zu umgehen. Ich mache nie selbst irgendwelche Verpackungen auf.

aber ich halte diese generelle Aussage trotzdem für nciht rechtens. die Ware ist durch das öffnen der Verpackung nicht beeinträchtigt, als verkäuflich und somit kann keine Abhängigkeit hergestellt werden.

Was anderes wäre das natürlich dort, wo durch öffnen der Verpackung die Haltbarkeit beeinträchtigt wird.

Ein Kaufvertrag kommt nicht durch das Aufreißen einer Verpackung zustande. Du hättest die Hose allerdings bezahlen müssen, wenn sie – die Hose – hierbei beschädigt worden wäre. Anders ist es aber z.B. bei Lebensmitteln, die in unverpacktem Zustand unverkäuflich sind. Wenn du also eine Konservendose öffnest, um dir den Inhalt der Dose näher anzusehen, musst du die Dose auch bezahlen.

Muss ich als Privatperson Ware, die ich über das Internet verkauft habe, zurücknehmen?

Jemand hat von mir etwas über das Internet gekauft und wollte es jetzt zurück senden, da es einen “kleinen Defekt” hat und es ihm “nicht gefällt”. Dieser "kleine Defekt" war sehr ausführlich in der Beschreibung im Internet angegeben. Der Käufer wusste also was er kauft. Mit Foto und allem! Als Privatperson muss ich doch keine Ware zurücknehmen oder? Ich verkaufe ca. 10-15 Sachen pro Monat, dass macht mich doch noch nicht zu einem gewerblichen Händler oder? Dafür müsste ich in irgendeiner Form gewerblich angemeldet sein, oder? GbR oder in sonst eine Form?

...zur Frage

Verpackung aufbewahren?

Hallo habe die Vepackung von meinem Handy nicht mehr.1 Jahr alt und hat noch 1 Jahr Garantie.jetzt möchte ich es zurückgeben.Die wollen Verpackung auch haben.Wie´lange muss man es denn aufbewahren?

...zur Frage

Widerruf bei Internetkauf eines Computers?

Mein Sohn will im Internet einen Computer bestellen, dessen Bestandteile nach seinen Wünschen zusammengestellt werden. Kann er den Kaufvertrag widerrufen, wenn der Rechner ihm trotzdem nicht gefällt?

...zur Frage

Wie kann Verkäufer von Äpfel den Kaufvertrag durchsetzen und den Kaufpreis erhalten?

Ich habe 20 Kisten (Most-)äpfel für 100 Euro verkauft. Der Käufer will davon nichts mehr wissen. Wie kann ich den Vertrag durchsetzen? Wenn ich da lang streite, werden die Äpfel ja schlecht. Dann kann ich selbst meinen Vertrag nicht mehr erfüllen. Der Käufer lachte sich ins Fäustchen, da er die dann schlecht genommenen Äpfel nicht mehr abnehmen müsste.

...zur Frage

Verbindliche Bestellung eines gebrauchten Fahrzeuges. Fahrzeug bei Abholung beschädigt

Habe am Montag einen gebrauchten PKW in einwandfreiem Zustand bei einem VW - Händler verbindlich bestellt. Händler hat mir den Brief zugeschickt, ich habe das Fahrzeug gestern angemeldet und wollte es heute abholen. Vor Ort nahm ich das Fahrzeug noch mal in Augenschein und entdeckte am Radlauf eine Beule und einen Kratzer, die definitiv vorher nicht da waren. Ich bot dem Händler an, das Fahrzeug durch ihn reparieren zu lassen und für die Wertminderung mir mit 500 Euro entgegenzukommen. Darauf ließ er sich nicht ein. Ich habe das Fahrzeug nicht abgenommen und möchte es jetzt auch nicht mehr. Welche Möglichkeiten habe ich, aus dem Vertrag zu kommen? Wie soll ich mich jetzt weiter verhalten?

...zur Frage

Aufhebung Immobilien Kaufvertrag?

Hallo,

ich habe vor 13 Jahren eine Haus eines Bekannten für 50000€ gekauft. Damals war ein Wohnrecht mit 6000€ jährlich eingetragen.

Vor 2 Jahren habe ich das Haus auf dem Papier für 55000€ an meine Frau verkauft um aus einem Darlehensvertrag für unser selbst genutztes Eigenheim aussteigen zu können. Der Grund lag in der positiven Zinsentwicklung.

Nun ist der Bekannte vor 4 Monaten verstorben und wir beabsichtigen die Immobilie für den regulären Preis von 140000€ zu verkaufen.

Leider wussten wir nicht und wurden von dem Notar auch nicht informiert das bei einer Veräußerung der Immobilie innerhalb von 10 Jahren nicht unerhebliche Kosten für Spekulation Steuern (Veräußerungsgeschäft gem. § 23 EStG der Einkommensteuer).

Nun wissen wir, dass wir bei dem Kauf meiner Frau auch den regulären Preis hätten aufrufen können da unter Ehepartner keine Grunderwerbssteuer etc. anfallen.

Nun meine Frage: Kann ich einvernämlich mit meiner Frau den Kaufvertrag Rückabwickeln bzw. auflösen?

Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?