Wenn ich die Vale Aktie kaufen möchte, welche WKN soll ich wählen? WKN 897998 oder 897136?

0 Antworten

Von Aktien keine Ahnung, diverse Produkte vomBerater empfohlen bekomme, bitte um Rat

Als totaler Laie in Sachen Aktien war ich vor 2 Tagen bei der Bank zu einer Beratung. Empfohlen wurde mir primär

LBBW Dividenden Strategie Euroland R WKN/ISIN: (978 041/DE0009780411) und DWS Top Dividende WKN/ISIN: 984 811/DE0009848119),

ferner LBBW Balance CR 40 WKN/ISIN: 989 699/LU 009 771 204 S LBBW Exportstrategie Deutschland WKN/ISIN: 977 196/DE 000 977 196 4

was haltet Ihr davon und besser Fondsmanager oder Dachfonds? Aufgabeaufschläge bei 5 Prozent, Verwaltungsvergütung zwischen 1 und 1,45 Prozent.

dann noch ein Deka-Rentenreal WKN/ISIN: DKO AYK/DE 000 DKO AYK 1 und Deka-Rent-International WKN/ISIN: 847 456/DE 000 847 456 0

Bin total ratlos...als "Einstieg" wurden € 34.000 anvisiert was angeblich zu wenig sei, um alle Sparten abzudecken (offener Immobilienfonds war auch noch im Gespräch).

Wenn Ihr mir da einen Rat geben könntet, wäre ich Euch sehr dankbar.

Vielen Dank.

...zur Frage

Schließung Teilfonds DWS FlexPension- Wahl eines neuen Fonds. Was ist zu beachten?

Guten Tag, ich habe eine Frage an die LV-Versicherungsspezialisten hier. Ich wurde von der Aachen Münchener hinsichtlich meines LV Vertrages für das Garantiefondskonzeptes DWS Flex Pension angeschrieben. Die DeAM wird demnach die Teilfonds des Garantiefondskonzeptes DWS FlexPension mit geplantem Laufzeitende vorzeitig schließen. Hintergrund ist gem. Anschreiben, dass aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase keine Anlage in risiko- und ertragreichere Kapitalanlagen mehr möglich ist und künftige Wertsteigerungen daher praktisch ausgeschlossen sind. Konsequenz für den Vertrag ist, dass die Fondsanteile mit der Höchststandsgarantie am Stichtag 18.11.2016 bewertet und berechnet werden. Die Höchstandsgarantie zum 18.11. sei in vollem Umfang gewährleistet. Der Wert des Fondsguthabens kann ab 18.11. nicht mehr in das Garantiefondskonzept DWS FlexPension 2025 investiert werden. Ale Möglichkeit wird mir angeboten, entweder frei einen Fonds aus der Fondspalette zu wählen (darunter u.a. auch Aktienfonds) oder einen automatischen Fondswechsel in den DWS Flexizins Plus (Geldmarkt/geldmarktnahe Fonds). Nun meine Frage- was soll ich tun: Ich habe einen Einmalbetrag investiert. Künftige Einzahlungen sind nicht vorgesehen (bitte daher auch keine Meinungen in der Form, wie schlecht dieses Produkt ist - ich muss zum jetzigen Zeitpunkt das beste daraus machen). Kündigen ist vermutlich die schlechteste Alternative wenn ich das Geld derzeit nicht benötige. Welchen Unterschied macht es hinsichtlich meiner künftigen Auszahlung (Rente), ob ich einen risikoreicheren Aktienfonds wähle oder mit dem DWS Flexizins Plus ein defensiveres und derzeit wohl eher "totes" Produkt wähle (es gibt ja noch die Höchstandsgarantie zum 18.11.). Kann mir jemand die Zusammenhänge erläutern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?