wenn ich den die führerschein klasse AM besitze darf ich 60 km h fahren also meine frage ist ob das erlaubt ist und bei wie viel liegt die tolleranz?

2 Antworten

nein! du darfst maximal 45km/h fahren!!! mehr dürfen die fahrzeuge klasse AM auch nicht an leistung bringen!

was hast du in der fahrschule gelernt, als du die klasse gemacht hast?!

wenn du etwas fährst, was mehr als 45 km/h hat, etwa, weil du es frisiert hast, kriegst du ziemlich große probleme. so etwas ist strafbar und nicht mit ein paar euros getan. also lass es lieber.

klasse AM:

"Leichte zweirädrige Kraftfahrzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h, einer Nenndauerleistung/Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW und einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ oder einer anderen Antriebsform.

Dreirädrige Kleinkrafträder mit nicht mehr als zwei Sitzplätzen, einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h, einer Nenndauerleistung/Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW, einer maximalen Leermasse von 270 kg und einem Fremdzündungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm³ oder einem Selbstzündungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 500 ccm³ oder einer anderen Antriebsform.

Leichte vierrädrige Straßen-Quads mit einer Nenndauerleistung/Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer Nenndauerleistung/Nutzleistung von nicht mehr als 6 kW, jeweils mit nicht mehr als zwei Sitzplätzen, einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h, einer maximalen Leermasse von 425 kg und einem Fremdzündungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm³ oder einem Selbstzündungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 500 ccm³ oder einer anderen Antriebsform." (adac.de)

Mache auch grad den AM, es sind 45 kmh und 6 kmh toleranz, kommt man auf 51 kmh. Er sollte auf 45 gedrosselt werden aber wenn er etwas schneller fährt, wird schon niemand was sagen.

0
@dennis04

nein, es darf bauartbedingt die höchstgeschwindigkeit von 45 km/h nicht überschritten werden. §6 fahrerlaubnisverordnung. fahre ich mit einem fahrzeug, was diese voraussetzungen nicht erfüllt und fahre ich schneller, als ich darf, fahre ich quasi im bereich a1 und da ich die klasse nicht besitze, ist es fahren ohne fahrerlaubnis.

dann ist der geschwindigkeitsverstoß keine ordnungswidrigkeit, sondern eine straftat nach straßenverkehrgesetz, siehe anlage 12 zur fahrerlaubnisverordnung und §21 straßenverkehrsgesetz.

6 km/h toleranz, davon lese ich nichts. wo soll das bitte stehen? das bringt keine fahrschule so bei!
... ich arbeite übrigens in der fahrerlaubnisbehörde. :D als sollte ich es wohl wissen. lasse mich gerne eines besseren belehren, wenn ich eine rechtsgrundlage erfahre ;)

0
@FrauEichhorn

* in ergänzung: meine antwort bezieht sich allein auf den fahrerlaubnisrechtlichen aspekt, nicht auf den zulassungsrechtlichen. wie das jetzt im einzelnen im fahrzeugschein und bei der fahrzeugzulassung aufgeführt werden darf (ob toleranz oder nicht) wäre an anderer stelle zu entscheiden. in jedem fall aber darf ich damit nicht schneller fahren als für AM vorgesehen, und vorgesehen sind 45 km/h.

0

Mache auch grad den AM, es sind 45 kmh und 6 kmh toleranz, kommt man auf 51 kmh. Er sollte auf 45 gedrosselt werden aber wenn er etwas schneller fährt, wird schon niemand was sagen.

nein, es darf bauartbedingt die höchstgeschwindigkeit von 45 km/h nicht überschritten werden. §6 fahrerlaubnisverordnung. fahre ich mit einem fahrzeug, was diese voraussetzungen nicht erfüllt und fahre ich schneller, als ich darf, fahre ich quasi im bereich a1 und da ich die klasse nicht besitze, ist es fahren ohne fahrerlaubnis. 

dann ist der geschwindigkeitsverstoß keine ordnungswidrigkeit, sondern eine straftat nach straßenverkehrgesetz, siehe anlage 12 zur fahrerlaubnisverordnung und §21 straßenverkehrsgesetz. 

6 km/h toleranz, davon lese ich nichts. wo soll das bitte stehen? das bringt keine fahrschule so bei!

... ich arbeite übrigens in der fahrerlaubnisbehörde. :D als sollte ich es wohl wissen. lasse mich gerne eines besseren belehren, wenn ich eine rechtsgrundlage erfahre ;)

0
@FrauEichhorn

* in ergänzung: meine antwort bezieht sich allein auf den fahrerlaubnisrechtlichen aspekt, nicht auf den zulassungsrechtlichen. wie das jetzt im einzelnen im fahrzeugschein und bei der fahrzeugzulassung aufgeführt werden darf (ob toleranz oder nicht) wäre an anderer stelle zu entscheiden. in jedem fall aber darf ich damit nicht schneller fahren als für AM vorgesehen, und vorgesehen sind 45 km/h.

0

Was möchtest Du wissen?