Wenn ich 800 Euro verdiene

1 Antwort

Die Frage war doch eben schon ganz ähnlich da. Wenn Du einen Blick auf den Rechner geworfen hättest, dann wäre Dir klar, dass nach den Daten keiner sagen kann wie sich die Summe berechnet.

Man muss dazu wissen wie hoch in Deinem ort die angemessene Miete ist. Dazu wie alt die Kider sind, ob vorher schon ALG I gezahlt wurde.

Glaube bitte, das abfragen der Daten von Dir dauert dreimal so lange, als wenn Du kurz das Berechnungsformular durch gehst udn Deine eigenen Angaben dort einträgst. Das Ergebnis ist dann zwar noch immer nicht 100 % exakt, aber ein guter Annäherungswert. Das Problem ist nämlich, das die Kosten der Unterkuft (warmmiete) von ort zu Ort in der Angemessenheit schwankt.

Ausserdem, wenn DU in der Situation ca. 800,- Euro verdienst, also mit Kindergeld udn Unterhaltsvorschuss ca. 1.450,- Euro zur Verfügung hast, ist eine zusätzliche Zahlung sehr unwahsscheinlich. Gehe lieber erstmal zur Wohngeldstelle.

Was möchtest Du wissen?