Wenn ein erwachsenen Kind stirbt, gibt es dann auch einen Pflichtteil für die Eltern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Pflichtteil steht nur den nächsten Angehörigen zu. Dies sind

  • Abkömmlinge (Kinder, Enkel, Urenkel, nichteheliche Kinder, adoptierte Kinder; entfernte Abkömmlinge, z.B. Enkel, sind nur berechtigt, wenn nähere Abkömmlinge nicht mehr vorhanden sind).

  • Ehegatten, wenn zum Zeitpunkt des Erbfalls die Ehe noch wirksam bestand.

  • Eltern, wenn keine Abkömmlinge vorhanden sind.

  • Partner einer eingetragenen gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaft

  • Geschwister und Großeltern des Erblassers sind nicht pflichtteilsberechtigt

http://www.e-juristen.de/Erbe-Erbteil-PflichtteilAnspruchVerzicht.htm

Die Eltern sind, wie Ehegatten und Kinder, pflichtteilsberechtigt.

Da die Nichten, Neffen und Freunde keine gesetzlichen Erben sind, werden die Eltern das halbe Erbe als Pflichtteil bekommen.

Was möchtest Du wissen?