Wenig Lohn, Wohngeldbezug, drohendes Krankengeld-was dann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da er bei Bezug von Wohngeld verpflichtet ist, Veränderungen seiner Einkünfte sofort zu melden, kann er das auch machen, wenn das Einkommen geringer wird.

Für diese Zeit wird das Wohngeld neu berechnet und gegebenenfalls erhöht.

Dein Bruder könnte auch eine Aufstockung über das ALG II beantragen, aber da es nur ein entweder - oder gibt, sollte man sich vorher erkundigen, wobei man sich besser steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Harz4 könnte er vielleicht beantragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cyracus 30.09.2013, 16:10

Hast Du die Frage überhaupt gelesen? oder nur die Überschrift?

Der Bruder arbeitet in Vollzeit und bekommt demnächst Krankengeld. - Was bitteschön soll er mit Hartz IV???

1

Was möchtest Du wissen?