wem steht das pflegegeld zu?

1 Antwort

Das Pflegegeld wird an den Sachverwalter ausbezahlt, das ist so nicht zu beanstanden. Allerdings kannst Du vom Sachverwalter fordern, Deine am Sohn erbrachten Dienstleistungen ausreichend bis zur Höhe des bewilligten Pflegegeldes zu honorieren.

Wohnungsanteil verschenken?

Ich besitze einen Anteil an einer eigentums 25% meine Mutter besitzt die anderen 75% ich möchte die Wohnung entweder an meinen Sohn 10j oder an meine Lebensgefährtin verschenken.

I'm Fall meines Sohnes sollte der Vertrag so gestaltet werden das die Schenkung lediglich vorteilhaft bleibt.

Die Wohnung wird von meiner Mutter bewohnt sie bezahlt keine Miete.

Was ist zu beachten und wie muss r Vertrag gestaltet sein?

Für eine Lebensgefährtin würde ich Vorkaufsrecht eintragen wollen entweder für mich oder meinen Sohn.

...zur Frage

Pflegestufe bewilligt-wem steht das Pflegegeld zu?

Die Pflegestufe wurde bewilligt, der Pflegebedürftige wird von einem Familienmitglied gepflegt, hat der zu Pflegende Anspruch, einen Teil des Geldes für sich einzubehalten, oder steht dem Pflegenden das gesamte Pflegegeld zu?

...zur Frage

Lebensversicherung - Sohn ist versicherte Person: Insolvenzsicher?

Für unseren Sohn haben wir 1997 eine Kapital-Lebenversicherung abgeschlossen,die er mit 18 ausgezahlt bekommt - das Geld ist gedacht für den Führerschein und ein kleines Auto,sowie Versicherung und Steuer für ein Jahr.Versicherte Person ist unser Sohn - Versicherungsnehmer bin ich (Mutter). Im Versicherungsschein steht: Das verfügte Bezugsrecht ust widerruflich.

Im Falle einer Insolvenz, steht unserem Sohn dennoch das Geld zu ( ca. 5000 €)? Oder, was kann man tun, um das Geld zu "retten"?

...zur Frage

Muss ich Pflegegeld (Stufe 2) bei der Steuer angeben?

Meine Mutter ist an Alzheimer erkrankt. Sie hat momentan Pflegestufe 2 und es werden 430,- Euro auf Ihr Girokonto gezahlt. Muss nun ich als Pflegeperson dieses Geld bei der Steuer angeben oder wird das Geld ausschließlich meiner Mutter als Einkommen zugerechnet? Von der Pflegekasse habe ich einen Bescheid vorliegen, der wiederum auf meinen Namen als Nachweis für die "LVA" ausgestellt ist, sowie einen Bescheid auf den Namen meiner Mutter, dass für sie das Geld bewilligt ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?