Wem müsste ich anzeigen wegen zu lauter Musik?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verursacher des Lärms ist der Nutzer, also der Mieter der Wohnung. Ich glaube nicht, dass der Lärm so gesundheitsschädlich ist, dass sich die Staatsanwaltschaft dafür interessieren wird. Das ist eine Ordnungswidrigkeit für die das Ordnungsamt zuständig ist.

Daneben gibt es noch die Möglichkeit der Geltendmachung zivilrechtlicher Abwehransprüche. Dazu mußt Du natürlich etwas Geld in die Hand nehmen und einen Anwalt damit beauftragen, Antrag auf Erlaß einer einstweiligen Verfügung gegen den Störenfried zu stellen. Du ahnst garnicht, wie durchschlagend die Wirkung ist, wenn diesem Sozialschädling der gerichtliche Beschluß mit der obligatorischen Androhung eines Ordnungsgeldes in gigantischer Höhe zugestellt wird.

Was hat Deine Frage mit Finanzen zu tun?

Wenn die Lärmbelästigung zu den Ruhezeiten stattfindet, dann rufe die Polizei, die hat die richtigen Argumente für solch schwerhörige Zeitgenossen.

Was möchtest Du wissen?